An der Schnittstelle zwischen Medizin und Technik

Prof. Dr.-Ing. Christoph Hoog Antink neuer Professor bei etit

23.03.2021 von

Seit dem 01.01.2021 ist Professor Dr.-Ing. Hoog Antink neuer Professor der Medizintechnik am Fachbereich etit. Seine Forschungsinteressen liegen im Gebiet der Künstlichen Intelligenz in der Medizin und der medizinischen Signalverarbeitung. Auch in seiner Vorlesung möchte er den Studierenden das Zusammenspiel zwischen Technik und Medizin näherbringen.

Prof. Dr. -Ing. Hoog Antink (AWK NRW/ Andreas Endermann“)

Was war Ihr erstes Erlebnis am Fachbereich?

Das dürfte unweigerlich eine Zoom-Konferenz gewesen sein, in der ich trotz der Pandemie-Situation sehr herzlich und kollegial willkommen geheißen wurde.

Was können die Studierenden von Ihnen und Ihrer Lehrveranstaltung erwarten?

Spannende Themen an der Schnittstelle von Technik und Medizin. Sicher auch das ein oder andere lateinische Fremdwort, das man aber nicht zwingend auswendig lernen muss.

Wenn ich nicht Professor geworden wäre, dann würde ich heute….

…als Diplomat im Auswärtigen Amt tätig sein, vorzugsweise entsandt nach Italien oder Malaysia. Oder ich würde in der Forschungsabteilung eines mittelständischen Medizintechnikunternehmens arbeiten.

Welche drei Dinge würden Sie mit auf eine einsame Insel nehmen?

Wenn ich meine Frau und meinen Sohn zu „Dingen“ erkläre, bekomme ich sicher Schwierigkeiten. Daher: einen Bass, einen solarbetriebenen E-Book-Reader und einen Wasseraufbereiter.

Professor sein bedeutet für mich…

…die Freiheit zu haben, mit interessanten und interessierten Menschen hier und in der ganzen Welt an spannenden Themen zu arbeiten.

Werdegang

Seit 2021 Assistenzprofessur (Tenure Track) für Medizintechnik, TU Darmstadt

2017 – 2020 Oberingenieur, Leiter der Arbeitsgruppe Medizinische Signalverarbeitung, Lehrstuhl für medizinische Informationstechnik, RWTH Aachen

2012 – 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für medizinische Informationstechnik, Promotion in Elektrotechnik und Informationstechnik (Dr.-Ing.), RWTH Aachen

2009 – 2011 Studium Maschinenbau (M.S.), University at Buffalo, USA

2005 – 2012 Studium Elektrotechnik und Informationstechnik (Dipl.-Ing.), RWTH Aachen