ECL_Lyon

Ecole Centrale de Lyon (ECL)

Lyon, Frankreich

Quick Facts

Auslandsaufenthalt: 4 Semester
Kurssprache: Französisch / Englisch
Masterarbeit: in Darmstadt
Bewerbung: 3. Bachelorsemester

Ecole Centrale de Lyon (ECL), Lyon

Die französischen Ecoles Centrales sind Teil der Grandes Ecoles und somit Elite-Ingenieurschulen, in denen man zum „ingénieur généraliste“ ausgebildet wird. An der ECL ist die Ingenieurausbildung international ausgerichtet, sodass sowohl für die französischen Studierenden ein Auslandsaufenthalt verpflichtend ist als auch viele internationale Studierende an die ECL kommen, um dort ein Jahr zu studieren oder ein Double Degree zu absolvieren.

 

Französisches Hochschulsystem

Wie in Grandes Ecoles üblich, beginnt das Studium mit dem 5. Semester, nachdem vier Semester an Classes Préparatoires studiert und der Concours erfolgreich absolviert wurde. Auch wenn die Einteilung offiziell in Semestern erfolgt, wird das Studium in Frankreich in Studienjahren geplant.

 

Ablauf des Double Degrees

Studierende der TU Darmstadt studieren die ersten vier Semester an der Heimatuniversität, bevor sie für zwei Jahre an die Partnerhochschule wechseln. Da auch die französischen Studierenden im 5. Semester neu an der ECL sind und unterschiedliche Classes Préparatoires absolviert wurden, werden die ersten beiden Semester des Tronc Commun generalistisch studiert, bevor Kurse aus den Vertiefungen gewählt werden. Im Double Degree Programm an der ECL ist auch ein Praktikum von 3-4 Monaten vorgesehen. Der Master wird anschließend komplett in Darmstadt studiert, wo auch die Masterarbeit geschrieben wird.

 

Geeignete Vertiefungen

 

Kurswahl

 

Finanzielles

 

Bewerbung

 

Nützliche Links

Auf nachfolgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zur ECL, die Semesterzeiten und den angebotenen Kursen:

ECL Homepage

ECL Double Degree