Studieren in Massachusetts und Wisconsin

04.10.2018

Studieren in Massachusetts und Wisconsin

Noch bis zum 15. November bewerben

Das Land Hessen bietet Studierenden an hessischen Hochschulen über spezielle Landesprogramme ein Möglichkeit an den Universitäten von Massachusetts und Wisconsin zu studieren.

Das Land Hessen fördert den Austausch von Studierenden zwischen dem Land Hessen und den Bundesstaaten Massachusetts und Wisconsin. Es beruht auf einem Abkommen zwischen dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und den Universities of Massachusetts System und Wisconsin System.

Mit dem hessischen Landesprogramm können Studierende hessischer Hochschulen für ein Semester an einer der Hochschulen der Bundesstaaten ohne Studiengebühren studieren.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Studium an einer hessischen Hochschule (alle Fachrichtugen außer Medizin (Wisconsin: und Jura)
  • sehr gute Studienleistungen
  • gute Englischkenntnisse
  • Abschluss von mind. 3 (Bachelor) bzw. 2. (Master) Fachsemester zum Abreisezeitpunkt

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsformular
  • aussagekräftiges Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Leistungsnachweise
  • Gutachten eines/r Hochschullehrers/in
  • Kurswahl / List of Proposed Courses
  • Sprachnachweise (TOEFL/IEL/ELTS)

Die zu verwendenden Formulare und weitere Details finden Sie auf der Webseiten www.massachusetts.hessen.de und www.wisconsin.hessen.de

Fragen zum Programm beantwortet:

Ansprechperson: Patrick Stärke, Referat Internationale Beziehungen & Mobilität

Adresse: Campsu Stadtmitte, Karolinenplatz 5 S1I01 301

Telefon, Mail: 06151/1624054 staerke.pa@pvw.tu-darmstadt.de

Sprechzeiten: Montag und Donnerstag: 10-12:30, Dienstag 14-16 Uhr

zur Liste