Thomas Weiland-Stiftung sucht Stipendiaten

24.11.2017

Thomas Weiland-Stiftung sucht Stipendiaten

Jetzt bewerben für Förderung im Master

Die Thomas Weiland-Stiftung fördert ab dem kommenden Sommersemester insgesamt acht Stipendiatinnen und Stipendiaten, die in einem Masterstudium an der TU Darmstadt studieren. Die finanzielle Förderung beläuft sich jeweils auf 500 Euro pro Monat für einen Zeitraum von vier Semestern.

Die sechs Stipendiatinnen und Stipendiaten im März 2017 - Thomas Weiland 3. v.l. Bild: Claus Völker
Die sechs Stipendiatinnen und Stipendiaten im März 2017 – Thomas Weiland 3. v.l. Bild: Claus Völker

Die Thomas Weiland-Stiftung, benannt nach dem etit-Professor Thomas Weiland, fördert herausragende Studierende an der TU Darmstadt aus privaten Mitteln. Sie wurde im Herbst 2014 gegründet und verlieh für das Jahr 2015 erstmals vier Master-Stipendien. Für das Jahr 2017 erhöhte die Stiftung die Förderung und schreibt acht Stipendien aus. Die Stipendien stehen hervorragenden Studierenden aller Universitäten offen, die ein Masterstudium an der TU Darmstadt aufnehmen wollen.

Förderungsvoraussetzungen

Gefördert werden Studierende, die in ihrem Bachelorstudium herausragende Leistungen erzielt haben und zum jeweiligen Semester einen MINT-nahen Masterstudiengang an der Technischen Universität Darmstadt aufnehmen (1. Fachsemester im Master)

Bewerbung

  • Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2017 (Antritt des Masterstudiums im Sommersemester 2018)
  • Anschreiben und Lebenslauf
  • Nachweis über die Studienleistung (inkl. Einordnung im Vergleich zu den übrigen Studierenden im betreffenden Fach).

in einer pdf-Datei an: . Die ausführliche Ausschreibung inklusive aller Details und Bestimmungen finden Sie hier. Die Bewerberinnen und Bewerber werden Mitte Februar per E-Mail über die Förderentscheidung informiert.

zur Liste