promotion_einleitung

Einleitung Promotionsverfahren

 

Zur Einleitung des Promotionsverfahrens übermitteln Sie unten angeführte Dokumente an das Dekanat. Bitte reichen Sie Ihre Dokumente bis spätestens zwei Wochen vor der Sitzung des Promotionsausschusses an das Dekanat des Fachbereichs. Berücksichtigt werden ausschließlich vollständige Anträge.

Dissertation

Dokument Erläuterungen und Hinweise

5 gebundene Exemplare der Dissertation
(bei 3 Gutachtern 6 Exemplare)


Die Dissertation muss enthalten:

  • Das auf Ihre Dissertation angepasste Mustertitelblatt
  • Erklärung laut § 9 Promotionsordnung
  • Kurzfassung der Dissertation
    (Falls Sie Ihre Dissertation in englischer Sprache verfasst haben, reichen Sie bitte die Kurzfassung in Englisch und Deutsch ein.)
  • Wissenschaftlicher Werdegang

Bitte verwenden Sie keine Ringbindung.

  

Zusätzlich zur Dissertation

Dokument Erläuterungen und Hinweise

Antrag auf Einleitung des Promotionsverfahrens

Antrag zunächst abspeichern und dann mit Adobe ausfüllen

Erklärung laut § 9 Promotionsordnung

-

Das auf Ihre Dissertation angepasste Mustertitelblatt

Die Arbeit muss als Darmstädter Dissertation „D17“ ge-kennzeichnet sein.

Ihren Lebenslauf

Inkl. Unterschrift

Quittung über eingezahlte
Promotionsgebühren


100 Euro an
Technische Universität Darmstadt,
IBAN: DE36 5085 0150 0000 7043 00,
BLZ 508 501 50 (Sparkasse Darmstadt)
Verwendungszweck: Fachbereich 18 – Promotionsgebühren


Kurzfassung der Dissertation

Kurzfassung in Englisch und Deutsch

Dissertation als PDF-Datei

Per E-Mail an

Kontaktdaten externer Korreferenten

Vollständige Anschrift, E-Mail und exakter Titel des Korreferenten

Auf der Grundlage Ihrer Einreichung entscheidet der Promotionsausschuss des Fachbereichs über die Besetzung der Prüfungskommission. Das Dekanat informiert Sie schriftlich über die Besetzung der Prüfungskommission sowie die Terminierung der Disputation.