Brückenschlag zwischen Informatik und Ingenieurwissenschaften

28.09.2018

Brückenschlag zwischen Informatik und Ingenieurwissenschaften

Gesellschaft für Informatik ernennt Ralf Steinmetz zu Fellow

Im Rahmen eines Festaktes auf der INFORMATIK 2018 ehrt die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) den etit-Professor Ralf Steinmetz und Debora Weber-Wulff, die sich in herausragender Weise um die Informatik verdient gemacht haben.

Prof. Ralf Steinmetz wurde auf der INFORMATIK 2018 als neuer GI-Fellow ernannt; li.: Hannes Federrath. Foto: W. Borrs (GI)
Prof. Ralf Steinmetz wurde auf der INFORMATIK 2018 als neuer GI-Fellow ernannt; li.: Hannes Federrath. Foto: W. Borrs (GI)

Professor Ralf Steinmetz, Leiter des Fachgebiets Multimedia Kommunikation (KOM) der TU Darmstadt hat sich als Wissenschaftler und Hochschullehrer auf dem Gebiet der Rechnernetze, multimedialen Systeme und Anwendungen mit seiner Forschung zur Synchronisation multimedialer Daten und adaptiver Kommunikationssysteme national wie international verdient gemacht. Dabei hat er sich bei seiner Arbeit stets für den Brückenschlag zwischen der Informatik und anderen Disziplinen sowie den Technologietransfer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft eingesetzt. In der Gesellschaft für Informatik hat er sich darüber hinaus in verschiedenen Fachgruppen, bei Tagungen, der Herausgabe von Publikationen und in der Nachwuchsförderung engagiert.

Videoportait: Nachts im Museum für Kommunikation in Frankfurt

Unser Film zeigt Ralf Steinmetz im Mini-Portrait. Das Interview fand in seinem liebsten Hobby, einem alten VW Käfer und im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main nach Einbruch der Dunkelheit statt. Er hat uns erzählt, wie gute Forschung nicht nur Disziplinen, sondern auch Kulturen in einen produktiven Dialog bringen kann und warum ein gutes Frühstück durch nichts zu ersetzen ist.

zur Liste