Aktuelles Forschen

Aktuelles Forschen

  • 04.02.2020

    Forschungskolloquium-etit inspiriert

    © Kommunikation etit

    Interdisziplinärer Austausch zum Thema Künstliche Intelligenz in den Ingenieurwissenschaften

    Am 28. Januar veranstalte der Fachbereich etit das zweite Forschungskolloquium zum Thema „Künstliche Intelligenz in den Ingenieurwissenschaften“ mit etwa 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter erfreulicherweise auch zahlreiche Studierende.

  • 31.01.2020

    Klug zusammengeschaltet

    Gründungsteam des Centre for Synthetic Biology: Dr. Melanie Mikosch-Wersching, Professor Heinz Koeppl, Professorin Beatrix Süß, Professor Thomas Burg, Professor Heribert Warzecha (v.l.). Nicht im Bild: Professor Harald Kolmar.

    TU Darmstadt gründet ingenieurwissenschaftlich geprägtes Zentrum für Synthetische Biologie

    Die TU Darmstadt bündelt ihre Forschungskompetenz in Synthetischer Biologie in einem neuen Zentrum. Das „Centre for Synthetic Biology“ zeichnet sich im internationalen Vergleich durch seine ingenieurwissenschaftliche und technologische Prägung aus und setzt auf besondere Expertise. Sprecher des Zentrums ist etit-Professor Heinz Koeppl.

  • 24.01.2020

    Energieexpertin Jutta Hanson wirkt in der Helmholtz-Gemeinschaft mit

    Berufung in den Senat der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands

    Jutta Hanson, Professorin der TU Darmstadt und Leiterin des Fachgebiets Elektrische Energieversorgung unter Einsatz erneuerbarer Energien, ist in den Senat der Helmholtz-Gemeinschaft berufen worden.

  • 13.01.2020

    Brücken bauen

    Doktorand Anuar Fernandez Olvera bei seiner Pariser Keynote. Foto: etit

    Über internationale Beziehungen und Terahertzsysteme

    Doktorand Anuar Fernandez Olvera vom Fachgebiet THz Bauelemente und THz Systeme hatte die seltene Ehre, vor internationalem Publikum einen Keynote Vortrag zu halten. Ein kurzer Blick in die Internationalität des Fachbereichs etit.

  • 18.12.2019

    Forschungskolloquium-etit erfolgreich eingeführt

    © Roland Steck

    Reger Austausch zum Thema Quantum-Computing

    Am 3. Dezember hat der Fachbereich etit erfolgreich ein Forschungskolloquium als neues Format eingeführt. Im Rahmen des Strategieprozesses des Fachbereiches hatten sich viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen regelmäßigen Austausch über Forschungsthemen gewünscht.

  • 12.12.2019

    Im europäischen Netzwerk für KI-Spitzenforschung

    © Felipe Fernandes

    TU Darmstadt wird Gründungsstandort im „European Laboratory for Learning and Intelligent Systems“

    Die TU Darmstadt ist in der ersten Antragsrunde als Standort in das hoch renommierte „European Laboratory for Learning and Intelligent Systems (ELLIS)“ aufgenommen worden. Das Kernteam der Darmstädter ELLIS Unit besteht aus sechs „Principal Investigators“ aus den Fachbereichen Informatik, Humanwissenschaften sowie Elektrotechnik und Informationstechnik.

  • 06.12.2019

    OP-Assistent aus dem Drucker

    © Claus Völker

    Studierende entwickeln einen Roboter für die Medizintechnik

    In seiner Bachelorarbeit am Fachgebiet Mess- und Sensortechnik hat Felix Herbst einen Roboter entwickelt und per 3D-Druck hergestellt. Kombiniert mit einer Hohlnadel, der Sonja Wismath in ihrer Bachelorarbeit einen Kraftsensor in die Spitze integrierte, entsteht so ein Roboter, der im kooperativen Studiengang Medizintechnik als OP-Assistent eingesetzt und aktuell vom Masterstudenten Dennis Roth weiterentwickelt wird. Ein erfolgreiches Projekt von Studierenden für Studierende.