Auszeichnung für etit-Professor

04.11.2019

Auszeichnung für etit-Professor

Ralf Steinmetz in die Academia Europaea aufgenommen

Professor Ralf Steinmetz wurde in die Academia Europaea aufgenommen. Die rund 4.000 Mitglieder, darunter mehr als 70 Nobelpreisträger, haben sich das Ziel gesetzt, ein breites Verständnis für den Nutzen von Wissen und Lernen zu fördern und wissenschaftliche Themen, die die Gesellschaft betreffen, hervorzuheben. Hierzu veranstaltet die Academia Europaea jährliche Treffen zu einem Fokusthema.

Foto: Claudia Baier/Benjamin Schepens
Foto: Claudia Baier/Benjamin Schepens

Steinmetz leitet seit 1996 das Fachgebiet Multimedia Kommunikation (KOM) am Fachbereich etit der TU Darmstadt. Mit über 30 Forscherinnen und Forschern arbeitet er an der Verwirklichung seiner Vision der nahtlosen adaptiven Multimedia Kommunikation. Durch die Weiterentwicklung adaptiver Netze gestaltet er die Architektur des Internets der Zukunft mit.

Er ist Mitglied im Rat für Digitalethik des Landes Hessen und setzt sich für eine verantwortungsvolle Digitalisierung ein. Als erster deutscher Wissenschaftler wurde er sowohl als IEEE Fellow als auch ACM Fellow ausgezeichnet.

Academia Europaea

Ziel der Academia Europaea ist die Förderung und Verbreitung von Exzellenz in der Wissenschaft in den Geistes-, Rechts-, Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaften, der Mathematik, der Medizin und allen Zweigen der Natur- und Technikwissenschaften auf der ganzen Welt zum Wohle der Allgemeinheit und zur Förderung der Bildung der Öffentlichkeit jeden Alters. Die Akademie fördert die europäische sowie interdisziplinäre und internationale Forschung und berät Regierungen und internationale Organisationen in wissenschaftlichen Fragen.

zur Liste