Herausragende Forschungsprojekte ausgezeichnet

17.05.2019

Herausragende Forschungsprojekte ausgezeichnet

Projekt „ELSE – 3D-Tiefdruckverfahren für Elektronik“ erhält IHK-Forschungstransferpreis 2019 in Silber

Am 13. Mai verlieh die IHK Heilbronn-Franken zum achten Mal den IHK-Forschungstransferpreis. Das etit-Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme wurde gemeinsam mit dem Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren des Fachbereichs Maschinenbau sowie der Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG mit einem von zwei Forschungstransferpreisen in Silber ausgezeichnet.

Wurden für das Kooperationsforschungsprojekt ELSE ausgezeichnet: zusammen mit den Jurymitgliedern (von links) Thomas R. Villinger, Geschäftsführer des zfhn Zukunftsfonds Heilbronn GmbH & Co. KG und Prof. Dr. Dr. h.c. Harald Unkelbach, Präsident der IHK Heilbronn-Franken die Preisträger Elisabeth Warsitz, Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG, Katrin Hirmer und Klaus Hofmann vom Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme sowie Christina Bodenstein und Edgar Dörsam vom Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren. Bild: Thomas Frank/Fotostudio M42
Wurden für das Kooperationsforschungsprojekt ELSE ausgezeichnet: zusammen mit den Jurymitgliedern (von links) Thomas R. Villinger, Geschäftsführer des zfhn Zukunftsfonds Heilbronn GmbH & Co. KG und Prof. Dr. Dr. h.c. Harald Unkelbach, Präsident der IHK Heilbronn-Franken die Preisträger Elisabeth Warsitz, Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG, Katrin Hirmer und Klaus Hofmann vom Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme sowie Christina Bodenstein und Edgar Dörsam vom Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren. Bild: Thomas Frank/Fotostudio M42

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung wurden herausragende Kooperationsprojekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ausgezeichnet. Einen der mit 5.000 Euro dotierten IHK-Forschungstransferpreise in Silber erhielt das Projekt ELSE – 3D-Tiefdruckverfahren für Elektronik“, in dessen Rahmen ein Verfahren erforscht und in die Anwendung gebracht, mit dem funktionale Schichten in einem indirekten Tiefdruckverfahren (Tampondruck) aufgebracht werden können. Damit können funktionale Schichten auf 3D-Formen gedruckt werden.

Beteiligt an ELSE waren die Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG, Bad Rappenau, das von Prof. Dr.-Ing. Edgar Dörsam geleitete Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren am Fachbereich Maschinenbau sowie das etit Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Klaus Hofmann. Als Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen waren M.Sc. Katrin Hirmer (IES) und M.Eng. Christina Bodenstein (IDD) für das Projekt verantwortlich. Thomas R. Villinger, Geschäftsführer des zfhn Zukunftsfonds Heilbronn GmbH & Co. KG, IHK-Vollversammlungsmitglied und Jurymitglied hob die interdisziplinäre Zusammenarbeit besonders hervor.

Prof. Dr. Dr. h.c. Harald Unkelbach, Präsident der IHK Heilbronn-Franken und Jurymitglied gratulierte den Preisträgern für ihre innovative Idee und deren Umsetzung. „Mit dem IHK-Forschungstransferpreis möchten wir den Unternehmen Mut machen und zeigen, dass es sich lohnt mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu kooperieren und gemeinsam Neues zu entwickeln. Durch das Zusammenwirken von theoretischem Know-how und praktischer Erfahrung entstehen so wertvolle Innovationen, die den Unternehmen wichtige Marktchancen ermöglichen“, so Harald Unkelbach.

IHK-Forschungstransferpreis

Der IHK-Forschungstransferpreis zeichnet jedes Jahr besonders herausragende Projekte einer gemeinsamen Projektentwicklung zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen mit insgesamt 20.000 Euro aus. Sowohl Forschungseinrichtungen als auch Betriebe können eine Bewerbung einreichen. Voraussetzung ist, dass einer der beiden Kooperationspartner aus der Region kommt und der Abschluss der Arbeit nicht länger als fünf Jahre zurückliegt. Bewertet werden jeweils die innovatorische Leistung, der Wissenstransfer, die Anwendungsmöglichkeit und das wirtschaftliche Erfolgspotenzial des eingereichten Projektes.

zur Liste