News

News

  • 25.08.2017

    etit-Studentin gewinnt Rotary-Förderpreis

    Die Preisträgerin Magdalena Wache erhält 10.000 Euro für ein Auslandsstudium

    Seit 1986 wird von den drei Darmstädter Rotary-Clubs alle zwei Jahre ein Förderpreis für herausragende Studierende der TU Darmstadt vergeben. Bestimmt ist der mit 10.000 Euro dotierte Preis für ein selbstorganisiertes Auslandsstudium. In diesem Jahr konnte die etit-Studentin Magdalena Wache den Förderpreis gewinnen und finanziert damit ihr Masterstudium in Taiwan.

  • 09.08.2017

    Sensible Energiekabel unter der Erde

    Interdisziplinäres TU-Forscherteam untersucht Wärmeleitfähigkeit von Erdkabelbettungen

    Der störungsfreie Betrieb der Energieverteilungsnetze ist im Zeitalter erneuerbarer Energien eine Herausforderung. Forscher der Fachbereiche Elektrotechnik und Informationstechnik und Material und Geowissenschaften der TU Darmstadt zeigen, wie Netzbetreiber Erdkabel effizienter betreiben und ausbauen können.

  • 04.08.2017

    NanoWired: Kletten statt löten

    etit-Ausgründung ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ 2017

    Beim diesjährigen Wettbewerb Land der Ideen wurde die NanoWired GmbH als einer von 100 „ausgezeichneten Orten“ prämiert. Die erfolgreiche Ausgründung NanoWired wurde 2016 als TU-Start-up von Wissenschaftlern des Instituts für Elektromechanische Konstruktionen am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik ins Leben gerufen.

  • 24.07.2017

    Das richtige Studium am richtigen Ort

    Absolventenfeier des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik

    Am Freitag, den 21. Juli 2017 wurden die Absolventen und Absolventinnen des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik feierlich verabschiedet. Nach ihrem Abschluss gehen die Absolventen und Absolventinnen nun ihren Master an, sind auf dem Weg zu ihrer Promotion oder direkt in die Wirtschaft.

  • 19.07.2017

    Studierendenlabor für halbe Millionen Euro rundumerneuert

    Neuer Kreuzschienenverteiler für die Lehre

    Bereits 2014 wurde mit der Planung eines neuen Kreuzschienenverteilers für das Studierendenlabor am Institut für Elektrische Energiewandlung begonnen. In dem Labor können Studierende der etit nun elf unterschiedliche praktische Versuche rund um die Energiewandlung durchführen. Letzt Woche wurde das neue Labor feierlich eingeweiht.

  • 13.07.2017

    etit-Tradition: Forschung am Puls der Zeit

    Professor Steinke hält Antrittsvorlesung zur Energiewende

    Mit Beginn des Sommersemesters hat der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU Darmstadt ein neues Fachgebiet – und einen neuen Professor. Florian Steinke erforscht Energieinformationsnetze und -systeme. Denn für die Energiewende braucht es ein innovatives und intelligentes Management der Energieproduktion und -verteilung.

  • 30.06.2017

    OP-Roboter mit Fingerspitzengefühl

    etit-Forscher entwickeln Geräte für minimalinvasive Chirurgie weiter

    Forscher des Fachbereichs etit entwickeln einen Roboter für Operationen im Bauchraum. Er soll die Chirurgen entlasten und den Behandlungserfolg steigern. Dank neuartiger Sensoren operiert der künstliche Helfer besonders feinfühlig.

  • 27.06.2017

    Neue TU-Forschungsprojekte bestehen Vorauswahl für LOEWE-Förderung

    Drei etit-Professoren beteiligt

    Die TU Darmstadt hat sich neue Chancen auf Förderung aus dem LOEWE-Forschungsexzellenzprogramm des Landes gesichert: Wie Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein heute bekannt gab, ist die TU Darmstadt aufgefordert, Vollanträge für zwei neue LOEWE-Schwerpunkte in der Kernphysik und den Materialwissenschaften zu stellen. Insgesamt haben nur neun von 16 Forschungsvorhaben die erste Auswahlrunde überstanden. Vom Fachbereich etit beteiligen sich die Professoren Oliver Boine-Frankenheim (Nukleare Photonik), Volker Hinrichsen (FLAME) und Ralf Steinmetz (Natur 4.0).