News

News

  • 11.07.2019

    Highspeed auf 0.0048mm²

    Foto: Pixabay

    Nico Angeli und Oliver Bachmann erhalten Student Best Paper Award für mikroskopisch kleine Schaltung

    Integrierte Schaltungen arbeiten an den Grenzen des physikalisch Möglichen. Doch noch immer sind diese Grenzen nicht ausgereizt. Die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiter Nico Angeli und Oliver Bachmann vom Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme von Klaus Hofmann, realisierten mithilfe eines innovativen Konzeptes einen Schaltungstyp, der weit weniger Fläche benötigt, als konventionelle Schaltungen dieser Art.

  • 08.07.2019

    Intelligenter Draht

    SMArt Guide Wire soll Herz-OPs erleichtern

    Herzerkrankungen sind eine Volkskrankheit. Dazu tragen ungesunde Gewohnheiten wie Rauchen oder falsche Ernährung bei. Diese können Ablagerungen in den Gefäßen verursachen, die den Blutfluss beeinträchtigen. Nun gibt es Forschungen am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Darmstadt, um die Behandlung zu vereinfachen.

  • 01.07.2019

    Licht ins Dunkel

    Paul Myland erhält DGaO-Nachwuchspreis für seine Masterarbeit über Farbsensorcharakterisierung

    Paul Myland vom Fachgebiet Lichttechnik erhält für die außerordentliche Qualität seiner Masterarbeit den diesjährigen DGaO-Nachwuchspreis. In seiner Arbeit beschäftigte sich Myland mit den technischen Herausforderungen von Farbsensorik im Kontext von Smart Lighting.

  • 27.06.2019

    5G im Wettbewerb

    etit-Studierende auf der Rohde & Schwarz Engineering Competition

    Studierende vom Fachbereich etit erreichten den 2. Platz beim Finale der diesjährigen Rohde & Schwarz Engineering Competition in München. Vom 5. bis 7. Juni sollten sie mithilfe von Machine Learning die User Experience von 5G-Broadcast optimieren und zudem die Werbeeinnahmen der Content Provider vorhersagen.

  • 25.06.2019

    Vom Ohmschen Gesetz und Patientenbeatmung

    Quelle: Fachbereich etit

    Berufspodium Medizintechnik macht Möglichkeiten deutlich

    Welche Rolle spielt das Ohmsche Gesetz in der Medizintechnik? Lassen sich Emotionen am EKG bestimmen? Verursacht Statistik Kopfschmerzen? Über diese und weitere Fragen konnten sich Studierende mit Wissenschaftlern und Vertretern aus der Industrie austauschen.

  • 25.06.2019

    Lust auf Technik wecken

    Schülerinnen-Projekttage 2019 am Fachbereich etit

    Um mehr Frauen für ein Ingenieurstudium zu begeistern, fanden am Fachbereich etit bereits zum dritten Mal besondere Projekttage für Schülerinnen statt. In diesem Jahr gab es insgesamt vier verschiedene Workshopgruppen für die Klassen 5 bis 11. Insgesamt nahmen rund 50 Schülerinnen der Darmstädter Eleonorenschule und der Melibokusschule in Alsbach-Hähnlein an den dreitägigen Workshops teil.

  • 22.06.2019

    Die widerstandsfähige digitale Stadt

    Neues LOEWE-Zentrum mit 17,4 Millionen Euro Förderung

    Die TU Darmstadt kann im Rahmen des hessischen Forschungsförderungsprogramms LOEWE ein neues Zentrum etablieren – es trägt den Titel „Die Resiliente Digitale Stadt” und wird bis Ende 2023 mit insgesamt 17,4 Millionen Euro gefördert. Dies gab das Hessische Wissenschaftsministerium bekannt. An dem Verbundprojekt sind mehrere Professorinnen und Professoren des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) beteiligt.

  • 18.06.2019

    Coole Technik

    Einfrieren unter dem Lichtmikroskop

    Professor Thomas Burg friert lebende Zellen und Organismen ohne Zeitverzögerung unter dem Lichtmikroskop ein. Sein Ziel: eine bessere Verbindung von Licht- und Elektronenmikroskopie.

  • 17.06.2019

    Über 200 Expertinnen und Experten

    120. Jahrestagung der DGaO 2019 in Darmstadt

    Vom 11. bis 15. Juni 2019 fand die 120. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Optik (DGaO) in Darmstadt statt. Über 200 teilnehmende Experten aus den verschiedenen Bereichen der Optischen Technologien tauschten sich über die neuesten Forschungsergebnisse in diesem Bereich aus.

  • 11.06.2019

    Neu bei etit: Professor Stefan Nießen

    Universität und Wirtschaft dank der Industriekooperationsprofessur

    Seit Februar ist Professor Stefan Nießen als Industriekooperationsprofessor für Technik und Ökonomie Multimodaler Energiesysteme an der TU. Wir haben ein kurzes Interview mit ihm geführt und stellen ihn vor.

  • 11.06.2019

    Gleicher Look, bessere Technik

    Die Sanierung des Hexagons

    Seit gut einem Jahr wird am Hexagon gearbeitet. Das Gebäude aus den 50er Jahren, in dem ein großer Teil der Vorlesungen des Fachbereichs etit stattfindet, wird saniert und an aktuelle Anforderungen angepasst. Aber was bedeutet das genau?

  • 05.06.2019

    Energietechnische Exkursion 2019

    Anschauliche Ergänzung zu den Themen der Vorlesungen

    Die diesjährige Energietechnische Exkursion fand in einem verkürzten Rahmen am 6. und 7. Mai 2019 statt. Mehr als 25 Studierende, einige Wissenschaftliche Mitarbeiter sowie Frau Professor Hanson und die Herren Professoren Griepentrog, Hinrichsen und Steinke nahmen teil. Auf dem Programm standen Besuche mehrerer Energietechnik-Unternehmen der Region.

  • 04.06.2019

    Nächster Halt: Princeton

    Zweijähriger Amerika-Aufenthalt für Michael Fauß

    Doktor Michael Fauß vom Fachgebiet Signal Processing hat ein DFG-Forschungsstipendium erhalten. Das Stipendium bietet Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Forschung an einem Ort ihrer Wahl zu vertiefen. Für Herrn Fauß fiel die Wahl auf die Princeton University in New Jersey.

  • 03.06.2019

    Doppelter Sieg für etit beim STS-Wettbewerb

    Zwei hervorragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet

    Im Rahmen des Science-to-Standards (STS) Wettbewerb der Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) wurden am 7. Mai 2019 Anna Pfendler und Andreas Hauschke für ihre Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Beide Arbeiten sind am Fachbereich etit entstanden.

  • 28.05.2019

    Doppelt hält besser

    etit-Student erhält Auszeichnung für außergewöhnliche Masterarbeit

    Für seine hervorragende Masterarbeit erhält Robin Köster den Ernst-Blickle-Preis. Die Preisverleihung fand im Schloss Bruchsal statt, Gelegenheiten zum Händeschütteln und Netzwerken fanden sich zuhauf.

  • 23.05.2019

    Priorität Studium und Lehre

    Elektrotechnik-Studiengang der TU Darmstadt unter den TOP 3 in Deutschland

    Die Forschung genießt in der heutigen Universitätslandschaft einen Stellenwert wie selten zuvor. Exzellenzinitiativen, Forschungsrankings, Drittmittelfinanzierung: Universitäten werden primär an ihrem Forschungsoutput gemessen. Bisweilen gerät dabei die Lehre in Vergessenheit. Nicht so an der TU Darmstadt. Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) hat in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, um seinen Studierenden beste Bedingungen zu ermöglichen.

  • 21.05.2019

    Und minütlich ändert sich die Karte

    etit-Wissenschaftler international ausgezeichnet

    Forscher am Fachbereich etit haben in Kooperation mit Opel ein Konzept entwickelt, das die Sensoren des Smartphones für die Autofahrt nutzt, um kurzfristige Änderungen im Kartenmaterial schneller aktualisieren zu können. Das Paper der beiden Wissenschaftler, Florian Jomrich und Tobias Meuser, wurde auf einer internationalen Konferenz ausgezeichnet.

  • 16.05.2019

    Bachelorabsolventin mit Bestnoten

    etit-Studentin erhält Auszeichnung

    Darmstadt, 07.05.2019. Für ihre ausgezeichneten Noten erhält Bachelorabsolventin Felicia Ruppel den alljährlichen Rohde & Schwarz-Preis. Betreut wurde ihre Abschlussarbeit von Herrn Doktor Michael Muma, Professor Abdelhak Zoubir und Diplom-Ingenieur Tim Schäck.

  • 13.05.2019

    Neues Gleichstellungsteam am Fachbereich

    Mit erweiterter Strategie zu mehr Balance am Fachbereich etit

    Die neuen dezentralen Gleichstellungsbeauftragen am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik nehmen ihr Ehrenamt auf: Mihaela Damian, Anissa Hadhri, Claudia Klein, Anna Pfendler und Ann-Kathrin Seifert setzen sich fortan für Chancengleichheit und wertschätzenden Umgang ein. Im Interview erzählen sie von Gleichstellungsprojekten und -strategien.

  • 30.04.2019

    5. Tag der Elektromobilität in Darmstadt

    Der Fachbereich Elektro- und Informationstechnik begeistert mit Forschungsinhalten zum Anfassen

    Neben verschiedenen Elektrofahrzeugherstellern war auch die TU Darmstadt mit einem Stand beim diesjährigen Tag der Elektromobilität vertreten. Auf dem Darmstädter Marktplatz stießen aktuelle Forschungsthemen und grundlegende Fragestellungen zur Elektromobilität auf großes Interesse.

  • 23.04.2019

    Neues von der Hannover Messe 2019

    Drei Start-Ups aus dem Wirkungsradius der TU Darmstadt stellen sich vor

    Vom 1. bis 5. April präsentierten circa 6.500 Aussteller ihre Innovationen auf der Hannover Messe und boten einen Panoramablick über die hiesige State-of-the-art Technologie. Neben der NanoWired GmbH – eine preisgekrönte Ausgründung der TU Darmstadt – demonstrierten zwei weitere Unternehmen aus dem TU-Kosmos ihre Präsenz, namentlich novapace und core sensing.