Archiv

Archiv

  • 16.04.2019

    Eine Woche voller smarter Lösungen

    Der Publikumspreis ging mit dem Projekt "Die Bürolampe der Zukunft" an das Vertiefungsgebiet "Sensorik, Aktorik, Elektronik "

    etit-Studierende entwickeln intelligente Systeme

    Smarte Konzepte für reale, praktische Probleme entwickeln, das war die Aufgabe für die teilnehmenden Studierenden der etit/KIVA-Projektwoche zum Start des Sommersemesters 2019. Am 9. April präsentierten die Teams ihre Ergebnisse auf der Abschlussveranstaltung.

  • 15.04.2019

    Machine Learning verstehen

    Neue Vorlesung über künstliche Intelligenz

    Im Sommersemester 2019 bietet Dr. Michael Vogt am Fachbereich etit die Vorlesung ‚Machine Learning und Deep Learning in der Automatisierungstechnik‘ an. Geboten wird ein praxisnaher Einblick in die Bereiche des maschinellen Lernens.

  • 05.04.2019

    Virtuelle Lichtplanung in der Architektur

    Interdisziplinäres Forschungsseminar zwischen Lichttechnik und Architektur

    In Wintersemester 2018/19 organisierten das Fachgebiet Lichttechnik und der Fachbereich Architektur der TU Darmstadt erstmals eine Lehrforschungsveranstaltung zum Thema Virtual Reality. Ziel war die realistische Nachbildung von Lichtverhältnissen und deren Beurteilung durch Probanden. Eine Fortsetzung der Veranstaltung folgt in diesem Sommersemester.

  • 03.04.2019

    Breitband ist für alle da

    Professor Ralf Steinmetz zum 5G-Ausbau

    Ein schneller Breitbandanschluss ist das Bedürfnis aller: Bürgerinnen und Bürger, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Das Thema soll nicht nur in urbanen, sondern auch in ländlichen Gebieten Priorität haben. Wer den Ausbau nordamerikanischen und asiatischen Unternehmen überlässt, verspielt die eigene Innovationskraft und schafft eine desaströse Situation für den Datenschutz. Die Handlungsmaxime soll nicht Profit, sondern Fairness heißen. Ein Meinungsbeitrag von Ralf Steinmetz, Professor für Multimedia-Kommunikation am Fachbereich etit an der TU Darmstadt.

  • 02.04.2019

    etit-Start-up gewinnt bedeutenden Industrie-Preis

    „NanoWired“ hat den metallischen Klettverschluss entwickelt

    Mit ihrem „KlettWelding Tape“ revolutioniert das 2017 aus dem Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik ausgegründete Start-up „NanoWired GmbH“ industrielle Produktionsprozesse: Für ihre Innovation, mit der sich Elektronikbauteile sehr einfach und dauerhaft verbinden lassen, hat das Unternehmen den mit 100.000 Euro dotierten Hermes Award 2019 erhalten.

  • 01.04.2019

    Girls'Day am Fachbereich etit

    Und dann kann es auch schon losgehen!

    Für mehr Frauen Power in der Welt der Elektrotechnik

    Am 28. März konnten wieder mehr als 130.000 Schülerinnen und Schüler den Berufs-Klischees entgegenwirken und sich einen Eindruck von Jobs mit geringem Frauen- oder Männeranteil machen. Am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) waren 19 Schülerinnen zu Gast, um einen Einblick in die Elektrotechnik zu bekommen.

  • 20.03.2019

    Windkrafträder durch 3D-Druck

    Interdisziplinäre Lehrveranstaltung über additive Fertigung

    Mit dem Projektseminar/Tutorium „Design for Additive Manufacturing“ bieten vier Fachgebiete für Studierende die Möglichkeit eines umfassenden Einblickes in die 3D-Drucktechnik. Erstmals im Wintersemester 2018/19 experimentierten die Studierenden mit additiver Fertigungstechnologie und evaluierten technische und ökonomische Chancen und Risiken.

  • 26.02.2019

    „Sie sind diejenigen, die Zukunft gestalten“

    Absolventenfeier des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik

    Mit einer feierlichen Veranstaltung und rund 300 Gästen wurden die Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik im Wintersemester 2018/19 in ihren neuen Lebensabschnitt verabschiedet. Die Absolventinnen und Absolventen sind nun auf dem Weg zu ihrem Masterabschluss, forschen in der Wissenschaft oder arbeiten in der Wirtschaft.

  • 18.02.2019

    International renommierte Persönlichkeiten geehrt

    Kooperationsprofessorin von etit erhält Robert-Piloty-Preis

    Professorin Klara Nahrstedt hat für ihre langjährigen herausragenden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten den Robert-Piloty-Preis 2018 der TU Darmstadt erhalten. Seit vielen Jahren arbeitet sie bei etit mit Professor Ralf Steinmetz zusammen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Professor Wolfgang Dahmen. Die international renommierten Persönlichkeiten nahmen jeweils eine repräsentative Robert-Piloty-Medaille sowie ein Preisgeld von 5.000 Euro entgegen.

  • 12.02.2019

    Der intelligente Parkbügel

    Start-up aus dem Fachbereich etit bietet Lösungen im Verkehrsalltag

    Das aus der TU Darmstadt ausgegründete Unternehmen „Green Mobility Solutions UG” und die Universität haben eine Rechtevereinbarung für die innovative Technologie „Intelligenter Parkbügel” unterzeichnet. Die Vermarktung des Produkts kann nun beginnen.