News Archiv de

Archiv

  • 22.06.2019

    Die widerstandsfähige digitale Stadt

    Neues LOEWE-Zentrum mit 17,4 Millionen Euro Förderung

    Die TU Darmstadt kann im Rahmen des hessischen Forschungsförderungsprogramms LOEWE ein neues Zentrum etablieren – es trägt den Titel „Die Resiliente Digitale Stadt” und wird bis Ende 2023 mit insgesamt 17,4 Millionen Euro gefördert. Dies gab das Hessische Wissenschaftsministerium bekannt. An dem Verbundprojekt sind mehrere Professorinnen und Professoren des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) beteiligt.

  • 18.06.2019

    Coole Technik

    Einfrieren unter dem Lichtmikroskop

    Professor Thomas Burg friert lebende Zellen und Organismen ohne Zeitverzögerung unter dem Lichtmikroskop ein. Sein Ziel: eine bessere Verbindung von Licht- und Elektronenmikroskopie.

  • 17.06.2019

    Über 200 Expertinnen und Experten

    120. Jahrestagung der DGaO 2019 in Darmstadt

    Vom 11. bis 15. Juni 2019 fand die 120. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Optik (DGaO) in Darmstadt statt. Über 200 teilnehmende Experten aus den verschiedenen Bereichen der Optischen Technologien tauschten sich über die neuesten Forschungsergebnisse in diesem Bereich aus.

  • 11.06.2019

    Neu bei etit: Professor Stefan Nießen

    Universität und Wirtschaft dank der Industriekooperationsprofessur

    Seit Februar ist Professor Stefan Nießen als Industriekooperationsprofessor für Technik und Ökonomie Multimodaler Energiesysteme an der TU. Wir haben ein kurzes Interview mit ihm geführt und stellen ihn vor.

  • 11.06.2019

    Gleicher Look, bessere Technik

    Die Sanierung des Hexagons

    Seit gut einem Jahr wird am Hexagon gearbeitet. Das Gebäude aus den 50er Jahren, in dem ein großer Teil der Vorlesungen des Fachbereichs etit stattfindet, wird saniert und an aktuelle Anforderungen angepasst. Aber was bedeutet das genau?

  • 05.06.2019

    Energietechnische Exkursion 2019

    Anschauliche Ergänzung zu den Themen der Vorlesungen

    Die diesjährige Energietechnische Exkursion fand in einem verkürzten Rahmen am 6. und 7. Mai 2019 statt. Mehr als 25 Studierende, einige Wissenschaftliche Mitarbeiter sowie Frau Professor Hanson und die Herren Professoren Griepentrog, Hinrichsen und Steinke nahmen teil. Auf dem Programm standen Besuche mehrerer Energietechnik-Unternehmen der Region.

  • 04.06.2019

    Nächster Halt: Princeton

    Zweijähriger Amerika-Aufenthalt für Michael Fauß

    Doktor Michael Fauß vom Fachgebiet Signal Processing hat ein DFG-Forschungsstipendium erhalten. Das Stipendium bietet Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Forschung an einem Ort ihrer Wahl zu vertiefen. Für Herrn Fauß fiel die Wahl auf die Princeton University in New Jersey.

  • 03.06.2019

    Doppelter Sieg für etit beim STS-Wettbewerb

    Zwei hervorragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet

    Im Rahmen des Science-to-Standards (STS) Wettbewerb der Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) wurden am 7. Mai 2019 Anna Pfendler und Andreas Hauschke für ihre Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Beide Arbeiten sind am Fachbereich etit entstanden.

  • 28.05.2019

    Doppelt hält besser

    etit-Student erhält Auszeichnung für außergewöhnliche Masterarbeit

    Für seine hervorragende Masterarbeit erhält Robin Köster den Ernst-Blickle-Preis. Die Preisverleihung fand im Schloss Bruchsal statt, Gelegenheiten zum Händeschütteln und Netzwerken fanden sich zuhauf.

  • 23.05.2019

    Priorität Studium und Lehre

    Elektrotechnik-Studiengang der TU Darmstadt unter den TOP 3 in Deutschland

    Die Forschung genießt in der heutigen Universitätslandschaft einen Stellenwert wie selten zuvor. Exzellenzinitiativen, Forschungsrankings, Drittmittelfinanzierung: Universitäten werden primär an ihrem Forschungsoutput gemessen. Bisweilen gerät dabei die Lehre in Vergessenheit. Nicht so an der TU Darmstadt. Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) hat in den vergangenen Jahren große Anstrengungen unternommen, um seinen Studierenden beste Bedingungen zu ermöglichen.