Archiv

Archiv

  • 13.07.2020

    Technologie als Treiber der Energiewende

    Weg zur Klimaneutralität in Europa

    Mit einer kürzlich erschienenen ad-hoc-Stellungnahme der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Deutschen Akademien der Technikwissenschaften sowie der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften wurde dem deutschen EU-Ratsvorsitz eine Handreichung zum European Green Deal vorgelegt. etit-Energieexpertin Prof. Jutta Hanson vom Fachgebiet E5 hat an der Stellungnahme mitgewirkt. Wir haben mit ihr gesprochen.

  • 10.07.2020

    Mit dem Franziska-Braun-Preis ausgezeichnet

    Gleichstellung etit erhält 25.000 Euro Preisgeld

    Berufswünsche entstehen schon im Kindesalter. Um hier Vorurteile zu vermeiden, hat das Gleichstellungsteam des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) der TU Darmstadt ein Konzept erarbeitet, das Schülerinnen ab der fünften Klasse bis zur Oberstufe begleitet, um das Berufsbild der Ingenieurin erlebbar und attraktiv zu machen. Dafür wird das Projekt mit dem diesjährigen Franziska-Braun-Preis ausgezeichnet.

  • 09.07.2020

    etit-Gleichstellungsbeauftragte erhalten Franziska-Braun-Preis

    Interview mit den Preisträgerinnen

    Für die Organisation und Durchführung der Schülerinnen Projekttage erhielt das Gleichstellungsteam etit den diesjährigen Franziska-Braun-Preis. Das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro wird investiert in den Ausbau der Angebote für Schülerinnen; denn die Nachfrage ist hoch. Ein Interview mit den etit-Gleichstellungsbeauftragten.

  • 29.06.2020

    Für Masterarbeit prämiert

    Foto: Christian Möller

    etit-Nachwuchswissenschaftler erhält Ernst-Blickle-Studienpreis

    M.Sc. Alexander Möller vom Institut für Elektrische Energiewandlung wurde für seine Masterarbeit von der SEW-Eurodrive Stiftung mit dem Ernst-Blickle-Studienpreis 2019 ausgezeichnet. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert .

  • 12.06.2020

    Digitale Türöffnung

    Fachbereich etit auf dem TUDay 2020

    Weil der diesjährige TUDay coronabedingt nicht wie gewohnt analog stattfinden konnte, wurde er prompt digital ausgetragen. Unser Fachbereich etit zeigte Präsenz mit Live-Vorträgen, moderierten Chats und umfangreichen weiterführenden Informationen für Studieninteressierte im Text-, Bild- und Tonformat.

  • 28.05.2020

    Online-Tagung war schnell organisiert

    Fachschaft etit auf der digitalen 86. Bundesfachschaftentagung

    Aufgrund der Corona-Beschränkungen fand die 86. Bundesfachschaftentagung Elektrotechnik (BuFaTa ET) nicht wie geplant Ende Mai an der TU Ilmenau statt, sondern digital. Im Fokus standen die Themen digitale Lehre und abgesagte Hochschulwahlen.

  • 11.05.2020

    Ausgezeichnete Zusammenarbeit

    etit-Nachwuchsforscher erhalten Preis auf Darmstädter Energiekonferenz

    Im Rahmen der 12. Darmstädter Energiekonferenz mit dem Titel „Resilienz: Smarte Sicherung unserer Energieversorgung“ wurden verschiedene Preise für herausragende Arbeiten von Nachwuchsforschenden vergeben. Vom Fachbereich etit verdienten sich Dr.-Ing. Moritz Gießel und Dr.-Ing. Yvonne Späck-Leigsnering den Sonderpreis für ihr gemeinsames interdisziplinäres Projekt.

  • 28.04.2020

    Neue Biosensoren für die Diagnostik

    © Katrin Binner

    Proof of Concept: Professor Koeppl erhält 150.000 Euro vom Europäischen Forschungsrat

    etit-Professor Heinz Koeppl ist als einer von zwei Wissenschaftlern der TU Darmstadt vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit einem „Proof of Concept”-Grant in Höhe von 150.000 Euro ausgezeichnet worden. Er erhält den Preis für sein Projekt „LONGSENSE”, bei dem es um die Entwicklung eines einfachen, günstigen und vielseitigen Verfahrens zum Aufspüren von Krankheits-Indikatoren geht.

  • 16.03.2020

    Corona – Informationen des Fachbereichs

    Erreichbarkeit des Dekanats

    Aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus werden die Angebote des Dekanats möglichst weitgehend auf digitale Bearbeitung umgestellt. Sie erreichen uns unter den üblichen Kontaktdaten per E-Mail.

  • 04.03.2020

    Forschungskolloquium etit bewegt

    Interdisziplinärer Austausch zur Elektrifizierung der Mobilität

    Am 18. Februar 2020 veranstaltete der Fachbereich etit das dritte Forschungskolloquium zum Thema ‚Elektromobilität und Kfz-Antriebstechnik‘ mit etwa 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.