Archiv

Archiv

  • 04.02.2021

    Ohne ihn gäbe es viel weniger Klang

    Professor Dr. rer. nat. Dr. h.c. Gerhard M. Sessler feiert 90. Geburtstag

    Am 15. Februar 2021 vollendet Professor Gerhard Sessler sein 90. Lebensjahr. Anlässlich dieses Ehrentages findet ein Festkolloquium statt, zu dem viele seiner internationalen Wegbegleiter und Wegbegleiterinnen geladen sind – darunter auch James E. West. Sessler und West hatten in den 1960er-Jahren gemeinsam in den Bell Laboratorien in den USA das Folien-Elektretmikrofon entwickelt.

  • 20.01.2021

    „Skalierung ab dem ersten Tag“

    Die etit-Ausgründung NanoWired ist bereit für den Durchbruch am Markt

    PCs, Mobiles, Fernseher, Autos, Herzkatheter oder Waschmaschinen: Die NanoWired GmbH – kürzlich „Winner“ bei der Falling Walls-Konferenz – zielt mit ihren Produkten auf alles, was Verbindungen braucht. Dabei setzt das 2017 gegründete Start-up auf nanometerkleine leitfähige Metalldrähte. Geschäftsführer Olav Birlem erklärt, warum das Unternehmen damit so erfolgreich ist und wie es am Markt wachsen will. Der Elektroingenieur und Berater schaut trotz Coronakrise optimistisch in die Zukunft.

  • 21.12.2020

    „Sehen Sie das digitale Semester als Chance!“

    Ein Interview mit etit-Studiendekan Prof. Dr.-Ing. Harald Klingbeil

    Zum Wintersemester 2020/2021 wurden am Fachbereich etit neue Dekane gewählt. Dekan Prof. Dr.-Ing. Abdelhak Zoubir übernimmt für 2 Jahre die Leitung des Fachbereichs zusammen mit Prodekan Prof. Dr.-Ing. Marius Pesavento und Studiendekan Prof. Dr.-Ing. Harald Klingbeil. In einer kleinen Interviewserie stellen wir den Studierenden die neuen Dekane vor, damit diese wissen, wer die nächsten 2 Jahre ihren Studienalltag maßgeblich mitgestaltet.

  • 15.12.2020

    3. Platz beim IANUS Preis 2020

    Gruppenfoto der Preisträger

    Studentengruppe des Fachbereichs etit überzeugt mit Projektarbeit

    Beim IANUS Preis 2020 erreichten die Studenten Jonathan Götzinger, Ruben Hott, Kirill Kuroptev und Pascal Uetz zusammen den 3. Platz. Die von Jan Zimmerman betreute Studentengruppe punktete bei der Jury mit ihrer Arbeit zum Thema „Nichtkooperatives, payoff-basiertes Spiel zwischen „Microgrids“ im Rahmen des Projektseminars Automatisierungstechnik am Fachgebiet Regelungsmethoden und Robotik.

  • 15.12.2020

    Digitaler Austausch

    Maskottchen der Fachschaft etit

    87. Bundesfachschaftentagung der Elektrotechnik

    Aufgrund der aktuellen Corona Beschränkungen konnte die 87. Bundesfachschaftstagung der Elektrotechnik (BuFaTa ET) vom 19.11. bis 22.11. nur online stattfinden. Auf der Tagesordnung der vom Fachschaftsrat Elektro der HTW Berlin ausgerichteten Tagung stand neben der Coronapandemie auch die Neuwahl von allen Ämtern und eine Stellungnahme bezüglich Bafög.

  • 03.12.2020

    Ausgezeichnete digitale Lehre

    Bild: Claus Völker

    etit Arbeitsgruppe E-Learning erhält Athene Preis für gute Lehre

    Jedes Jahr bildet die Verleihung der Athene-Preise für gute Lehre traditionell den Abschluss des Tags der Lehre. Die Carlo und Karin Giersch Stiftung würdigt besondere Verdienste im Bereich Studium und Lehre mit insgesamt 46.000 Euro. Das E-Learning Team etit hat für sein Engagement beim Aufbau des E-Learning Angebot den Athene-Fachbereichspreis für gute Lehre des Fachbereichs etit erhalten.

  • 27.11.2020

    Mit Tempo zum flexiblen Internet der Zukunft

    Sonderforschungsbereich der TU Darmstadt wird mit 15 Millionen Euro weiter gefördert

    Der Sonderforschungsbereich MAKI (Multi-Mechanismen-Adaption für das künftige Internet) an der Technischen Universität Darmstadt beschäftigt sich seit 2013 mit der Erforschung von Grundlagen für ein schnelles, flexibles und zuverlässiges Internet der nächsten Generation. Nun wird MAKI von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für weitere vier Jahre mit rund 15 Millionen gefördert. In der dritten Förderphase sollen Flexibilität, Resilienz und Geschwindigkeit der Kommunikationsnetze signifikant verbessert werden.

  • 23.11.2020

    Optimierung von drahtlosen Netzwerken

    Sendemast auf dem Berg Hornisgrinde

    etit-Nachwuchswissenschaftlerin erhält Preis der ITG für ihre Dissertation

    Sabrina Klos vom Fachgebiet Kommunikationstechnik erhält für ihre Dissertation „Context-Aware Decision Making in Wireless Networks: Optimization and Machine Learning Approaches” den Dissertationspreis 2020 der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG). In ihrer Arbeit stellt sie Lösungen zur Steigerung der Performanz von drahtlosen Netzwerken vor.

  • 19.11.2020

    Von Pub-Quiz bis digitaler Stadtrally

    Ausschnitt aus der Plenumskonferenz

    Online OWO bei etit steht den Ersti-Wochen vergangener Jahre in nichts nach

    Die Einführungswoche gehört für Viele zu den Highlights ihres Studiums, lernt man doch in dieser meistens Freunde und Leidensgenossen für‘s Leben kennen, welche helfen, den manchmal harten Uni-Alltag durchzustehen. Um den neuen Studierenden des FB18 auch in Zeiten von Corona diese Erfahrung nicht zu verwehren, organisierte die Fachschaft etit vom 27. – 29.10 eine digitale Orientierungswoche. In drei Tagen lernten die Erstis alles, um erfolgreich in das Studium starten zu können

  • 18.11.2020

    „Großes Engagement und Einfühlungsvermögen“

    DAAD-Preis 2020 geht an etit-Bachelorstudenten Alae Mrani

    Alae Mrani, Bachelorstudent am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, erhält den diesjährigen Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an der TU Darmstadt.