„Sie sind diejenigen, die Zukunft gestalten“

26.02.2019

„Sie sind diejenigen, die Zukunft gestalten“

Absolventenfeier des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik

Mit einer feierlichen Veranstaltung und rund 300 Gästen wurden die Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik im Wintersemester 2018/19 in ihren neuen Lebensabschnitt verabschiedet. Die Absolventinnen und Absolventen sind nun auf dem Weg zu ihrem Masterabschluss, forschen in der Wissenschaft oder arbeiten in der Wirtschaft.

Bild: Patrick Reymann

Vor rund 100 Jahren dampfte, lärmte und rußte es noch im ehemaligen Dampfturbinenkraftwerk der damaligen Technischen Hochschule. An diesem Freitag versammelten sich jedoch im rundum erneuerten Maschinenhaus der TU Darmstadt Freunde, Bekannte und Familienangehörigen, um mit ihren Liebsten – den Absolventinnen und Absolventen den erfolgreichen Studienabschluss zu feiern. Diese zweimal jährlich veranstaltete Absolventenfeier des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik ist aber auch immer eine Gelegenheit sowohl zurück, als auch nach vorne zu blicken.

Bruder: „Ich weiß, was es bedeutet Elektrotechnik zu studieren.“

Für den Vizepräsidenten für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs der TU, Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder, ist die Absolventenfeier des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik auch eine sehr persönliche Veranstaltung – schließlich ist er selbst Absolvent des Fachbereichs. Er betonte in seiner Rede, wie sehr die Universität nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch im besonderen Maße an der Persönlichkeitsentwicklung seiner Studierenden mitwirkt. Und er schloss mit einem Appell an die versammelten neuen Ingenieurinnen und Ingenieure: „Behalten Sie ihre Zuversicht, ihre Hoffnung. Sie sind diejenigen die Zukunft gestalten!“, so Prof. Bruder.

Die Grußworte der Pepperl + Fuchs GmbH richtete Dr.-Ing. Kynthia Katherina Stavrakakis aus. In ihrer Rede an die Absolventinnen und Absolventen betonte Sie, dass die Arbeitswelt oftmals einige neue Herausforderungen beinhalte. Es gelte in vielerlei Hinsicht, so Stavrakakis, die rosarote Brille abzunehmen und einige Illusionen zu verwerfen.

Zusammen mit Dr.-Ing. Marco Münchhof von der Eckelmann AG, verlieh Stavrakakis die Best Student Awards an Linus Groß, B.Sc. und Robin Christopher Köster, M.Sc. für den jeweils besten Abschluss ihres Jahrgangs.

Musikalisch abgerundet wurde die Feier durch mehrere musikalische Einlagen des Saxophon-Quartetts „Saxoton“. Am Ende der Feier folgte der kulinarische Ausklang: Mit Sektgläsern und Häppchen tauschten die Absolventen und Absolventinnen im Kreise ihrer Familie Erinnerungen aus oder machten Fotos in „Caps and Gowns“ nach amerikanischem Vorbild.

Der Großteil der Bachelorabsolventen bleibt dem Fachbereich noch für ihr Masterstudium erhalten. Die Absolventinnen und Absolventen mit einem Master-Abschluss in ihrer Tasche streben hingegen in die Wissenschaft oder Industrie. So werden viele der anwesenden Ex-Studierenden sich in den nächsten Monaten über ganz Deutschland, Europa und die Welt verteilen. Auf diesem Weg wünschen wir Ihnen von ganzem Herzen viel Erfolg und Glück!

Alle Bilder Absolventenfeier finden Sie auf dieser Seite.

zur Liste