Unter den zehn Besten!

Dr.-Ing. Erdt nominiert für ARD/ZDF Förderpreis “Frauen + Medientechnologie”

18.05.2015 von

Wir gratulieren unserer Kollegin Dr.-Ing. Mojisola Erdt zu ihrer Nominierung beim ARD/ZDF Förderpreis “Frauen und Medientechnologie”. Nominiert wurden zehn Frauen, die durch ihre Arbeit unsere Medienzukunft prägen. Mojisola wurde für ihre Doktorarbeit “Personalized Recommender Systems for Resource-based Learning – Hybrid Graph-based Recommender Systems for Folksonomies” nominiert, die sich damit beschäftigt, wie man in der Informationsflut des Internets relevante und personalisierte Inhalte für selbstständig Lernende besser sichtbar macht.

Allein die Nominierung ist schon ein großer Erfolg: Aus vielen eingegangenen Bewerbungen nominierte ein Sichtungsausschuss die besten Zehn – unter ihnen auch unsere Kollegin Mojisola Erdt. Bis Mitte Juli 2015 ermittelt nun eine Fachjury, die aus Mitgliedern der Rundfunkanstalten und von Hochschulen, Universitäten und Branchenverbänden besteht, die Preisträgerin. Die Preisverleihung findet am 4. September 2015 im Rahmen der IFA in Berlin statt.

Der Förderpreis “Frauen + Medientechnologie” wird seit 2009 verliehen. Er soll dazu dienen, besonders herausragende Arbeiten von Frauen sichtbar zu machen, um junge Studentinnen zu motivieren sich im Rahmen ihres Studiums mit dem Bereich audiovisuelle Medienproduktion und -distribution zu beschäftigen. Es gibt einen 1., 2. und 3. Preis, insgesamt sind die Auszeichnungen mit 10.000 Euro dotiert.

weitere Informationen zum ARD/ZDF Förderpreis