Auf den Spuren von Erasmus Kittler

Beim Girl’s Day 2015 erforschen 20 Mädchen bei etit die Welt der Elektrotechnik

24.04.2015 von

Beim diesjährigen Girls' Day am 23.04.2015 konnten der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) eine Rekordbeteiligung verzeichnen: 20 Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren waren an diesem Tag gekommen, um hinter die Kulissen der spannenden Welt aus Volt, Watt und Ohm zu schauen.

Bild: Gabi Benz-Linnemann

Erstes Ziel bei etit war die Hochspannungshalle, in der die Mädchen hautnah einen Blitzeinschlag in ein Fahrzeug und in eine kleine Modellbauhäuserlandschaft erleben durften.

Im Anschluss konnten sie dann selbst Hand anlegen und ihr Geschick beim Löten eines elektronisch blinkenden Herzens unter Beweis stellen. Dafür hatte die Fachschaft 20 Lötplätze zur Verfügung gestellt.

Zum Start der Bildergalerie bitte auf das Foto klicken. Bilder: Gabi Benz-Linnemann

Unter Anleitung der Fachschaft durften alle ein eigenes blinkendes Herz löten.

Am Fachgebiet Multimedia Kommunikation erhielten die Mädchen Einblick in die Forschungsarbeit eines Serious-Game-Entwicklera...

...und durften die Spiele auch gleich selbst testen.

Zum Abschluss wurde in der Mensa gemeinsam zu Mittag gegessen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die zum Erfolg des Tages beigetragen haben – und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Girl’s Day am 28.04.2016.