Nachfolge am Fachgebiet Mess- und Sensortechnik

Mario Kupnik übernimmt Leitung des Fachgebiets

16.01.2015 von

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik freut sich, Professor Mario Kupnik in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. Am 1. Januar hat er als neuer Leiter des Fachgebiets Mess- und Sensortechnik die Nachfolge von Professor Roland Werthschützky angetreten. Durch die gemeinsame Tätigkeit beider Professoren im Jahr 2015 wird ein nahtloser Übergang ermöglicht.

Professor Mario Kupnik

Professor Kupnik wurde im Jahr 2004 an der Montanuniversität Leoben auf dem Gebiet „Ultrasonic Transit-Time Gas Flowmeter for Automotive Applications“ mit Auszeichnung promoviert und forschte anschließend sechs Jahre an der Stanford University im Bereich der MEMS-Ultraschallwandler. Von 2011 bis 2014 hatte er an der Technischen Universität Cottbus den Lehrstuhl für Allgemeine Elektrotechnik und Messtechnik (AEMT) inne.

Die aktuellen Forschungsaktivitäten von Professor Kupnik liegen in den Bereichen Mikrosensorik und Ultraschallwandler sowie der dynamischen und domänenübergreifenden Simulation von Sensorsystemen.