Zusätzliches Lernzentrum im Gelben Haus

KSC-Nebenstelle nun mit rund 100 Lernplätzen im Betrieb

11.11.2014 von

Letzten Freitag konnten die letzten Räumlichkeiten der KSC-Nebenstelle im Gelben Haus bezogen werden. Zusätzlich zum Stammsitz des Kittler Student Centers (KSC) im Hans-Busch-Institut stehen hier nun rund 100 Arbeitsplätze zur Verfügung, darunter auch einige Arbeitsplätze für Kleingruppen.

Seit letzten Freitag ist die KSC-Nebenstelle endgültig in das Gelbe Haus in Gebäude S3|04, Alexanderstraße 35 – 37 umgezogen. (Foto: Holger Bergmann)

Wie im Stammsitz des KSC findet auch im Gelben Haus (Gebäude S3|04, Alexanderstraße 35 – 37) die bewährte muttersprachliche und fachliche Betreuung durch studentische Hilfskräfte statt. Ebenso wird hier der Service des Druckens und Bindens von Unterlagen angeboten.

Der Fachbereich etit hat die KSC-Nebenstelle im Gelben Haus eingerichtet, um seinen Studierenden auch während der umfangreichen Sanierungsarbeiten im Hans-Busch-Institut, bestmögliche Lern- und Arbeitsbedingungen zu bieten. Die zusätzlichen Arbeitsplätze stehen hier zur Verfügung, bis das neue Lernzentrum in S3|10 bezogen werden kann. Während der Projektwochen etit und emb (24. November bis 05. Dezember) muss mit einem leicht eingeschränkten Betrieb gerechnet werden.

Öffnungzeiten:
montags bis freitags 9:00 bis 19:00 Uhr
in den Prüfungszeiträumen verlängerte Öffnungszeiten bis 21:00 Uhr

weitere Informationen zum KSC auf der Homepage etit sowie der Facebook-Seite des Lernzentrums

Bitte beachten Sie:
Der Eingang zur KSC-Nebenstelle im Gelben Haus befindet sich im Innenhof auf der Gebäuderückseite.