Gelungener Abschluss

Großer Andrang auf der Absolventenfeier von etit

21.02.2014 von

Am Freitag, 14.02.2014 verabschiedete der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik seine Absolventinnen und Absolventen des letzten Semesters. Mehr als 180 Bachelor-, Master- und Diplom-Kandidaten und Kandidatinnen waren geladen, um den gelungenen Abschluss Ihres Studiums zu feiern.

Dekan Abdelhak Zoubir gratulierte jeder Absolventin und jedem Absolventen persönlich zum bestandenen Abschluss. Foto: Hoffmann Fotografie

„So viele Absolventinnen und Absolventen wie noch nie“ – das war die Bilanz von Dr. Andreas Haun und Ulrike Gloger aus dem Servicezentrum, die auch in diesem Semester wieder für die gelungene Organisation der Absolventenfeier des Fachbereichs etit verantwortlich waren. Entsprechend gut gefüllt war dann auch der Saal in der Orangerie. Dorthin hatte der Fachbereich alle seine Absolventinnen und Absolventen des letzten Semesters geladen, um mit Ihnen gemeinsam den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums zu feiern.

Im Zeitraffer ließ Dekan Abdelhak Zoubir dabei die Jahre an der TU nochmal Revue passieren: Von der Wahl des Studienfaches und -ortes, über die zahlreichen besuchten Lehrveranstaltungen und bestandenen Prüfungen bis zum krönenden Abschluss. Stolz zeigte er sich über die von allen erbrachten Leistungen und gab den jungen Ingenieurinnen und Ingenieuren den einen oder anderen hilfreichen Tipp für den weiteren Lebenslauf mit auf den Weg.

Aus den Reihen der Absolventinnen und Absolventen betraten Alexander Schwarz als bester Bachelor-Absolvent und Sebastian Bernhard als bester Master-Absolvent das Rednerpult. Beide konnten sich über die Ehrenpreise der Firmen Eckelmann AG, Wiesbaden und Pepperl+Fuchs GmbH, Mannheim freuen, die ihnen für ihre hervorragenden Leistungen im Studium verliehen wurden.

Bei der anschließenden Urkundenübergabe ließ es sich der Dekan dann nicht nehmen, jeder Absolventin und jedem Absolventen noch einmal ganz persönlich zu gratulieren.