Ausgezeichnete Forschung

Stefan Gering von etit erhält IEEE-Award

15.07.2013 von

Auf der diesjährigen International Conference on Fuzzy Systems (IEEE FUZZ) der Computational Intelligence Society in Hyderabad wurde Stefan Gering vom Fachgebiet Regelungstheorie und Robotik mit dem Best Student Paper Award ausgezeichnet.

Das Paper mit dem Titel „Synthesis of Local State Feedback for Continuous-Time Recurrent Fuzzy Systems“ beschäftigte sich mit einem neuen Ansatz zur Stabilisierung von Ruhelagen in dynamischen Fuzzy-Systemen. Dynamische Fuzzy-Systeme erlauben eine näherungsweise Modellierung komplexer Systeme basierend auf Expertenwissen.

Das neu entwickelte Reglersynthesekonzept für diese spezielle Systemklasse basiert auf lokalen Facettenregelungen und zeigt eine strukturelle Verwandtschaft zu statischen Fuzzy-Reglern, was unter gewissen Bedingungen eine linguistische Interpretierbarkeit des Reglers erlaubt.