Erfolg im Ideen-Wettbewerb der TU Darmstadt

Erster Preis für einen Doktoranden des FG Mikrowellentechnik

07.02.2012

Herr Onur Karabey hat für die Entwicklung einer steuerbaren Antenne für Automotive-Anwendungen den Preis des Ideenwettbewerbs 2011 der TU Darmstadt erhalten.

Onur Hamza Karabey gewann mit seinem Konzept den Ideenwettbewerb der TU Darmstadt. Bild: Katrin Binner

Der Doktorand des Fachgebiets Mikrowellentechnik hat zusammen mit seinen Kollegen Felix Goelden und Manabe Atsutaka, die alle von Herrn Prof. Jakoby betreut werden, eine aus Flüssigkristallen und speziellen Keramiken bestehende, flache Antenne entwickelt, die gerade für die Realsierung von Radar- und Kommunikationsanwendungen im Automotive-Bereich sehr gut geeignet ist.

Nähere Informationen finden Sie hier und im Bericht des Darmstädter Echo vom 10.12.2011.