News

News

  • 14.12.2018

    Der virtuelle Krebspatient

    Forschung im Bereich Biomedizintechnik

    An der Schnittstelle zwischen Biologie und Algorithmen: Professor Heinz Koeppl und seine Mitarbeiter entwickeln Computermodelle für die personalisierte Medizin.

  • 03.12.2018

    Hessischer Staatspreis für etit-Mitarbeiter

    Modell zur Abstimmung von Energieproduktion und Stromverbrauch

    Jan Zimmermann hat für sein Konzept einer sicheren Datenanalyse für den Stromverbrauch in Privathaushalten den mit 2.500 Euro dotierten Studierendenpreis des „Hessischen Staatspreises für innovative Energielösungen“ gewonnen. Das Konzept entstand im Rahmen seiner Masterarbeit am Fachgebiet Regelungsmethoden und Robotik und wurde betreut von Dr.-Ing. Volker Willert.

  • 30.11.2018

    Drei etit-Generationen ausgezeichnet

    ITG ehrt Gerhard Sessler, Anja Klein und Björn Richerzhagen

    Mit Gerhard Sessler, Anja Klein und Björn Richerzhagen wurden gleich drei Wissenschaftler des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik von der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. (VDE) für ihr Engagement in der Forschung gewürdigt. Die feierliche Urkundenübergabe fand Anfang November in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt.

  • 29.11.2018

    Überspannungsschutz und effizientere Simulationen

    etit-Nachwuchswissenschaftlerin und -wissenschaftler erhalten Auszeichnung

    Die Kleinheubacher Tagung ist eine der wichtigsten Veranstaltungen der deutschen Sektion der U.R.S.I – dem internationalen Wissenschaftsverband zur Erforschung der Funktechnik. Yvonne Späck-Leigsnering und Felix Wolf konnten jeweils Preise für ihre Forschungsarbeiten gewinnen.

  • 27.11.2018

    „Nicht zögern, unbedingt bewerben!“

    Erster Absolvent des Double Degree-Programms mit der URI im Interview

    Double Degree-Programme ermöglichen es Studierenden gleich zwei Abschlüsse von zwei Universitäten zu erlangen. Stefan Knipp hat sein Masterstudium an der University of Rhode Island (URI) und am Fachbereich etit erfolgreich abgeschlossen und berichtet er über seine Erfahrungen.

  • 23.11.2018

    Auf dem Weg zum Beschleuniger auf dem Mikrochip

    Elektrotechniker der TU Darmstadt entwickeln Konzept in internationaler Kooperation

    Elektrotechniker am Fachgebiet Beschleunigerphysik entwickeln ein Konzept eines lasergetriebenen Elektronenbeschleunigers, der so klein ist, dass er auf einem Siliziumchip hergestellt werden kann und kostengünstig und vielseitig einsetzbar ist. Das bei „Physical Review Letters“ veröffentlichte Design wird nun von einer internationalen Kollaboration in die Praxis umgesetzt.

  • 22.11.2018

    Hohe Auszeichnung für etit-Professor

    Helmut F. Schlaak erhält VDE-Ehrenring

    Für seine herausragenden, weltweit anerkannten Leistungen auf den Gebieten der Mikrosystemtechnik, der Mikromechatronik sowie der Mikro- und Nanotechnik verlieh der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. etit-Professor Helmut F. Schlaak den VDE-Ehrenring. Die feierliche Übergabe fand im Rahmen des VDE Kongress „Tec Summit“ in Berlin statt.

  • 21.11.2018

    Mehr Effizienz mit Doppel-E-Antrieb

    etit-Wissenschaftler optimieren Hybridtechnik für PKWs

    Elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind eine umweltfreundliche und zukunftsweisende Alternative für die herkömmlichen Verbrennungsmaschinen. Trotzdem setzt sich die Technik bislang nur sehr zögerlich durch. Ein Grund ist die unzureichende Reichweite. etit-Wissenschaftler haben hier in einem interdisziplinären Projekt mit Maschinenbauern eine vielversprechende Lösung entwickelt. Diese stellten sie beim diesjährigen internationalen E-Motive Expertenforum in Stuttgart vor.

  • 20.11.2018

    Forschung an der Flux-Switching-Maschine

    Marcel Lehr mit ETG-Literaturpreis ausgezeichnet

    Für seine Ausarbeitung zum Thema „Design and measurements of a permanent magnet Flux-Switching-Machine for industrial applications“ wurde Marcel Lehr vom Fachgebiet Elektrische Energiewandlung mit dem ETG-Literaturpreis ausgezeichnet. Der Preis wird von der Energietechnischen Gesellschaft (ETG) des Verbands der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. (VDE) für hervorragende wissenschaftliche Veröffentlichungen junger Autoren im Alter bis 40 Jahre vergeben und ist mit 3.000 Euro dotiert.

  • 20.11.2018

    Neu bei etit: Professor Thomas Kusserow

    Bestehendes fortführen und eigene Ansätze einbringen

    Seit diesem Semester hat Professor Thomas Kusserow die Elternzeitvertretung von Professor Franko Küppers am Fachgebiet Photonik und Optische Nachrichtentechnik übernommen. In den kommenden Semestern bietet er Lehrveranstaltungen zu den Themen Optical Communications, Nanophotonik und Technology of Electronic and Optoelectronic Devices an. Wir haben ein kurzes Interview mit ihm geführt

  • 08.11.2018

    Wettervorhersagen gegen die Armut

    etit-Student gewinnt Hessischen Gründerpreis 2018

    Zuverlässige Wetterdaten sind nicht überall auf der Welt vorhanden. Ein großes Problem für Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Kenia. Mit intelligenten Wetterstationen möchte der etit-Student Kizito Odhiambo dieses Problem lösen. Für seine Unternehmensgründung erhielt er am 7. November 2018 den Hessischen Gründerpreis in der Kategorie „Gründung aus der Hochschule“.

  • 26.10.2018

    Neu bei etit: Professor Thomas Burg

    Vielfalt in der Lehre und ein tiefgekühltes Forschungsobjekt

    Seit diesem Semester hat Professor Thomas Burg die Leitung des neuen Fachgebiets Integrierte Mikro-Nano-Systeme übernommen. Seine Forschungsinteressen liegen in den Extremen – und auch in der Lehre möchte er die Vielfalt seines Fachs abdecken.

  • 22.10.2018

    Medizintechnik startet stark

    Hohe Nachfrage für neuen Studiengang bei etit

    Der von der Technischen Universität Darmstadt und der Goethe-Universität Frankfurt gemeinsam eingerichtete neue Studiengang B.Sc. Medizintechnik kommt sehr gut an: Rund 280 Erstsemester haben sich als „erster Jahrgang“ eingeschrieben, rund 40 Prozent von ihnen sind Frauen. Die Nachfrage zeigt, dass offensichtlich „ein Nerv“ getroffen wurde und das Interesse an innovativen Studiengängen sehr groß ist.

  • 22.10.2018

    Ein gutes Rezept: Medizintechnik wird ausgebaut

    TU-Präsident Prömel und Elektrotechnik-Professorin Hanson im Interview

    Operation gelungen: Der neue Bachelor-Studiengang Medizintechnik, ein gemeinsam von der TU Darmstadt und der Goethe-Universität Frankfurt getragenes Angebot, ist mit rund 280 Erstsemestern gestartet. TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel und die bisherige Dekanin des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik, Professorin Jutta Hanson, erläutern Hintergründe und schauen schon in die Zukunft.

  • 12.10.2018

    So viele wie noch nie

    Über 600 Erstsemester im Bachelor am Fachbereich etit

    Semesterbeginn an der TU Darmstadt und am Fachbereich mit neuem Rekord: Mit der Einführung des neuen Studiengangs Medizintechnik kann der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) erstmals über 600 Bachelorstudierende begrüßen.

  • 02.10.2018

    Drei Fragen an das neue Dekane-Team

    Mehr Kooperation zwischen Fachbereichen und im Rhein-Main-Gebiet

    Mit Beginn des Wintersemesters wird der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik von einem neuen Dekane-Team geleitet. Wir haben mit ihnen ein Interview geführt.

  • 28.09.2018

    Brückenschlag zwischen Informatik und Ingenieurwissenschaften

    Gesellschaft für Informatik ernennt Ralf Steinmetz zu Fellow

    Im Rahmen eines Festaktes auf der INFORMATIK 2018 ehrt die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) den etit-Professor Ralf Steinmetz und Debora Weber-Wulff, die sich in herausragender Weise um die Informatik verdient gemacht haben.