Industriepraktikum

Industriepraktikum

Für die Zulassung zum Master Elektrotechnik und Informationstechnik ist der Nachweis eines 12-wöchigen Fachpraktikums in der Industrie nötig. Liegt das Praktikum nicht vor Beginn des Masterstudiums vor, kann es auf Antrag auch noch während des Studiums nachgeholt werden.

 

Anerkennung

Zur Anerkennung des Praktikums reichen Sie bitte die in der unten stehenden Tabelle aufgeführten Unterlagen möglichst bald nach dem Praktikumsabschluss im Praktikantenamt etit (Servicezentrum) ein.

 

Dokument


Erläuterung und Hinweise




Praktikumsbericht
Aus dem von Ihnen verfassten Arbeitsbericht muss Ihre konkrete Tätigkeit während des Praktikums hervorgehen. Der Text sollte eine Länge von ca. 10 bis 15 DIN A4 Seiten haben und nach Bedarf Bilder, Grafiken, Schaubilder etc. enthalten.

Weitere Angaben zum Verfassen des Praktikumsberichts finden Sie in der Praktikantenordnung.

Antrag auf Anerkennung von praktischen Tätigkeiten




Zeugnis / Bescheinigung
Für die Anerkennung des Praktikums benötigen Sie ein Zeugnis des Unternehmens. Hierin müssen mindestens enthalten sein:

  • Angaben zur Person
  • Ausbildungsbetrieb, Abteilung und Ort
  • Tätigkeiten und deren Dauer
  • Angabe der Fehltage (Urlaub, Krankheit, etc.)
  • Beurteilung der Tätigkeit (in der Regel)
  

Bitte beachten Sie:

Das Praktikum muss vor Beginn der Master-Thesis anerkannt worden sein. Ohne ein anerkanntes Praktikum ist die Zulassung zur Master-Thesis nicht möglich.