NeXT Generation on Campus

NeXT Generation on Campus

Programmieren bis es kracht – das können Schülerinnen und Schüler von Mittel- bis Oberstufe im „NeXT-LEGO-Lab“ am Fachgebiet Echtzeitsysteme des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) an der TU Darmstadt. Unterstützt von den Studienbereichen Computational Engineering und Informationssystemtechnik bietet das Fachgebiet regelmäßig Kurse zur Programmierung von Fahrerassistenzsystemen für LEGO-Fahrzeuge („Driving Assistants“) sowie den GreenCity Workshop an.

Hierbei setzen wir keine spezielle Programmierumgebungen für Kinder ein, sondern die „echte“ Programmiersprache Java (LeJOS) und den in Schulen weit verbreiteten „Hessen Java Editor“. Die Kurse eignen sich für Programmieranfänger und Fortgeschrittene, da Aufgaben auf unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen angeboten werden.


Wir organisieren:

  • Workshop „Driving Assistants“ (mindestens 2,5 Stunden, ein- oder mehrtägig durchführbar)
  • Workshop GreenCity (mindestens 6 Stunden, ein- oder mehrtägig durchführbar)

Eine kleinen Einblick in bisherige Workshops finden Sie im Veranstaltungsarchiv.

 


Kontaktaufnahme

(auch Informationen zu Girls Day, Schülerpraktika, etc.)

Informationsfolien

 

NeXT in der Presse


25. Februar 2015, Darmstädter Echo

Roboter entwickelt und dabei Teamwork trainiert – Schüler des Beruflichen Gymnasiums blickten bei der TU Darmstadt in die Welt der Technik


01. April 2014, VDE infomrationen Rhein-Main

Projekt „Green City“ im „NeXT Lego Mindstorms Labor“ – Roboterworkshop für Oberstufen an der TU Darmstadt

 

Sponsoren

Im Rahmen der 125 Jahr Initiative unterstützt die Robert Bosch GmbH das Projekt mit einer Spende in Höhe von 3.000€.

 

Bilder aus den Workshops