Leuven

Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven)

Die 1425 gegründete KU Leuven ist nicht nur eine der ältesten Universitäten in Europa, sondern auch eines der Gründungsmitglieder der League of European Research Universities (LERU), einem Zusammenschluss der 21 führenden forschungsintensiven Universitäten. Dabei legt sie den Fokus gleichmäßig auf Grundlagen- und angewandte Forschung und verfolgt einen multidisziplinären Ansatz.

Der Namensgeber für das ERASMUS+-Programm Erasmus von Rotterdam lebte und wirkte vier Jahre lang in Leuven und gründete unter anderem das Collegium Trilingue für lateinische, griechische und hebräische Philologie.

Durch den hohen Studierendentenanteil ist Leuven eine sehr junge und dynamische Stadt.

Alle Masterprogramme werden auf Englisch unterrichtet, dennoch kann man in einem Intensivkurs Niederländisch für den Alltag erlernen.

Da das Abkommen für das Masterlevel geschlossen wurde, werden im Folgenden die relevanten Masterprogramme der KU Leuven aufgeführt, bei denen für die etit-Vertiefungen und das ESE-Studium passende Lehrveranstaltungen angeboten werden:

• Electrical Engineering

• Industrial Sciences: Electronic Engineering

• Energy: u.a. die Vertiefungsrichtung Electrical Energy