Double Degree Incoming

Double Degree Programme für Incomer

Wenn zwischen Ihrem Fachbereich an der Heimatuniversität und dem etit-Fachbereich ein Double Degree Abkommen besteht, können Sie sich für einen bis zu zweijährigen Austausch an der TU Darmstadt (TU Da) bewerben, an dessen Ende Sie einen Abschluss von Ihrer Heimatuniversität und der TU Darmstadt erhalten. Informationen zu den individuellen Abläufen mit den Partneruniversitäten finden Sie auf dieser und den folgenden Seiten.

Je nachdem wie das Hochschulsystem in Ihrem Heimatland aufgebaut ist, sind die Double Degree Programme unterschiedlich strukturiert. Generell gilt aber, dass Sie zuerst für einige Zeit an Ihrer Heimatuniversität studieren.

Die prinzipiellen Abläufe können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Land Partneruniversität Einstiegssemester (TU Da)
Brasilien
Ablauf

Universidade de São Paulo (USP) 1. Mastersemester
Frankreich
Ablauf

CentraleSupélec Paris 1. Mastersemester
Frankreich
Ablauf

ENSEA 1. Mastersemester
Frankreich
Ablauf

Ecole Centrale de Lyon (ECL) 1. Mastersemester
Frankreich
Ablauf

Ecole Centrale de Nantes (ECN) 1. Mastersemester
Frankreich
Ablauf

Grenoble INP 1. Mastersemester
Italien
Ablauf

Politecnico di Torino (POLITO) 2. Mastersemester
Norwegen
Ablauf

Norges teknisk-naturvitenskapelige universitet (NTNU) 1. Mastersemester
Schweden
Ablauf

Kungliga Tekniska Högskolan (KTH) 1. Mastersemester
Spanien
Ablauf

Universidad Politécnica de Catalunya (UPC) 2. Mastersemester
Spanien
Ablauf

Universidad Politécnica de Madrid (UPM) 2. Mastersemester
Spanien
Ablauf

Universidad Pontificia Comillas (ICAI) 1. Mastersemester
Spanien
Ablauf

Universidad Politécnica de Valencia (UPV) 2. Mastersemester

Orientierungsveranstaltung

Jedes Semester findet eine Orientierungsveranstaltung für ausländische Studierende statt (TUCaN-Modulnummer 18-ha-2010-ov). Wenn Sie an der TU Darmstadt in einem Master eingeschrieben sind, können Sie außerdem die Einführungsveranstaltung für Masterstudierende besuchen (TUCaN-Modulnummer 18-ha-0700-ov).

Mechatronik-Studierende

Aktuell ist es nicht möglich, dass Sie an der TU Darmstadt in den Studiengang Mechatronik eingeschrieben werden. Sie können allerdings als StudentIn der Elektrotechnik und Informationstechnik mechatroniknahe Schwerpunkte (z.B. Automatisierungstechnik oder Mikro- und Feinwerktechnik) wählen und im Rahmen dessen Vorlesungen der Mechatronik belegen. Bitte beachten Sie, dass Sie nach erfolgreichem Absolvieren des Double Degree Programms einen Abschluss in Elektrotechnik und Informationstechnik von der TU Darmstadt erhalten.

Besonderheiten

Der Verlauf des Double Degree Programms ist davon abhängig, ob die Studierenden an der USP eine Iniciação científica (IC) absolviert haben oder nicht. Wenn Sie eine IC vorweisen können, dann verbringen Sie sieben Semester an der USP, vier Semester an der TU Darmstadt und ein Semester an der USP. Im dritten Semester an der TU Darmstadt wird die Masterarbeit angefertigt.

Wenn Sie von ENSEA kommen und an der TU Darmstadt die Vertiefung elektrische Energietechnik belegen möchten, müssen Sie sich vorher die Grundlagen im Selbststudium aneignen, da diese vorausgesetzt werden.

Der Ablaufplan für das Double Degree der CentraleSupélec können sich noch ändern, da die Ecole Centrale Paris und die Supélec vor kurzem fusioniert haben. Neuere Information werden voraussichtlich im Herbst veröffentlicht.