Bewerbungsablauf

Bewerbung

Bewerbungsfrist

30. November für das folgende akademische Jahr


Beachten Sie bitte:

  • Für die Double Degree Programme mit Lyon und Nantes müssen Sie sich bereits nach dem 2. Semester Ihres Bachelor-Studiums bewerben.
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen mindestens UNICERT II Sprachkenntnisse nachgewiesen werden.
  • Empfohlen wird ein Sprachlevel von UNICERT III zu Beginn des Auslandsaufenthaltes.

Die Teilnahme an den Double Degree Programmen erfordert ein zweistufiges Bewerbungsverfahren. Zunächst bewerben Sie sich TU-intern beim Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, der Sie für einen verfügbaren Austauschplatz nominiert. Im Anschluss bewerben Sie sich extern bei der Partneruniversität. Halten Sie sich bei der Bewerbung bitte an die folgenden Bewerbungsschritte:

Schritt 1
Informieren Sie sich rechtzeitig vorab über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes. Als große TU-weite Informationsveranstaltung organisiert das Referat für Internationale Beziehungen (IRO) jedes Jahr im November die so genannte GO OUT-Kampagne.

Schritt 2
Nehmen Sie an der Orientierungsveranstaltung „Studium im Ausland“ (18-ha-2000) teil. Diese bietet der Fachbereich jeweils zu Beginn des Winter- und Sommersemesters, ca. in der 2./3. Vorlesungswoche an (siehe TUCaN).

Schritt 3
Sie starten Ihre Bewerbung mit dem Ausfüllen des Online-Bewerbungs-Formulares. Gehen Sie hierzu zur Online-Bewerbung und folgen der dort angegebenen Anleitung.

Schritt 4
Stellen Sie die erforderlichen Bewerbungsunterlagen zusammen und reichen Sie diese fristgerecht im Servicezentrum etit in Form einer Bewerbungsmappe ein. Bewerbungsfrist für die Entsendung im folgenden akademischen Jahr ist der 30. November.

Schritt 5
Zwischen Ende Dezember und Anfang Januar werden sie von der Auswahlkommission des Fachbereichs zu einem Nominierungsgespräch eingeladen.

Schritt 6
Auf der Grundlage Ihrer Bewerbungsunterlagen und des Gesprächs entscheidet die Auswahlkommission über die Nominierungen. Nach der Nominierung teilt der Fachbereich dem Referat für Internationale Beziehungen (IRO) der TU die Namen der Studierenden mit und leitet die Bewerbungsunterlagen dorthin weiter.

Schritt 7
Das IRO informiert Sie über Ihre Nominierung und teilt Ihnen die weiteren Bewerbungsmodalitäten an der Partneruniversität mit. Ebenso erhalten Sie eine Annahmeerklärung, die Sie unterschreiben und zurücksenden müssen.

Bitte beachten Sie:
Erst wenn dem IRO die Annahmeerklärung vorliegt, können Sie bei der Partnerhochschule nominiert werden.

Schritt 8
Sobald Sie vom IRO über die Nominierung an der Partneruniversität informiert wurden, bewerben Sie sich extern bei der Partneruniversität. In der Regel werden Ihnen die Formulare von der Partneruniversität zugesendet.

Bitte beachten Sie:
Zur Bewerbung an der Partneruniversität muss in der Regel Ihr Learning Agreement bereits vorliegen.
Jede Partnerhochschule hat verschiedene Bewerbungsfristen.