Andreas Koch

Prof. Dr.-Ing. Andreas Koch

Zweitmitglieder aus dem Fachbereich Informatik
Eingebettete Systeme und ihre Anwendungen

+49 6151 16-22420
+49 6151 16-22422

Homepage

Hochschulstraße 10
64289 Darmstadt

Raum: S2|02 E103

Forschungsvorhaben und Interessensgebiete

Andreas Koch befasst sich schwerpunktmäßig mit adaptiven Rechensystemen. Es handelt sich dabei um Computer, bei denen auch die Hardware in Teilaspekten dynamisch an die Erfordernisse der gerade ablaufenden Software angepasst werden kann. Die Palette der einzelnen Arbeitsgebiete reicht dabei von der Entwicklung geeigneter CAD-Werkzeuge (spezialisierte Compiler und Chip-Layoutwerkzeuge) über die Konzeption von Rechnerarchitekturen bis hin zum praktischen Aufbau und der Erprobung von Prototypensystemen. Daneben ist Herr Koch auch an objektorientierten Programmiersprachen und Software-Engineering interessiert.

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2012 Professor (W3), FB Informatik, Zweitmitglied im FB ETiT

2005 – 2012 Professor (W2), FB Informatik, FG Eingebettete Systeme und ihre Anwendungen

2005 Habilitation, TU Braunschweig

1999 – 2005 Wiss. Assistent, Abt. Entwurf integrierter Schaltungen, TU Braunschweig

1997 – 1999 Post-Doctoral Research Scholar, UC Berkeley, USA

1997 Promotion zum Dr.-Ing., Abt. Entwurf integrierter Schaltungen, TU Braunschweig

zur Liste