Tag der offenen Tür in der Energietechnik

22.08.2016

Tag der offenen Tür in der Energietechnik

Volt trifft Welt 2016: Institute präsentieren Fachwissen und Experimente

Am 10. September öffnet die Energietechnik des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik ab 10 Uhr ihre Türen für die Öffentlichkeit. Groß und Klein sind eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen der spannenden Welt aus Volt, Watt und Ohm zu werfen.

Wie kommt in der Zukunft der Strom in die Steckdose? Können große Mengen an Energie überhaupt durch Windkraft und Solar erzeugt werden? Bei diesen Fragen spielen auch künftige Energiesysteme eine wichtige Rolle. Einen großen Beitrag hierzu leisten auch Wissenschaftler der energietechnischen Institute an der TU Darmstadt.
Am 10. September 2016 bietet die Energietechnik am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) einen Einblick in die aktuelle Forschung.

Zu sehen gibt es spannende Vorführungen und Experimente aus den verschiedenen Forschungsbereichen rund um Energie und Energiesysteme. Außerdem auf dem Programm stehen Führungen durch die Labore der Energietechnik. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler informieren vor Ort über ihre Versuchsstände.

Auch für das leibliche Wohl ist mit Leckerem vom Grill bestens gesorgt. Die Fachgebiete Hochspannungstechnik und Elektrische Energieversorgung unter Einsatz erneuerbarer Energien sowie die Institute für Elektrische Energiewandlung und Stromrichtertechnik und Antriebsregelung freuen sich am 10. September 2016 ab 10 Uhr auf Ihren Besuch.

10. September, Beginn 10 Uhr

Ort: Landgraf-Georg-Straße 8
Gebäude S3|08 Hochspannungshalle

Anfahrt ÖPNV: Haltestelle „Darmstadt Schloß“
Buslinien: F, K, H, L, 9, 672, 682, 5515; Straßenbahnlinien: 3 und 9

zur Liste