Ein Leben für Lehre und Forschung

28.04.2016

Ein Leben für Lehre und Forschung

Festkolloquium zur Emeritierung von Professor Werthschützky

Am letzten Freitag feierte das Institut für Elektromechanische Konstruktionen (EMK) zusammen mit Professor Roland Werthschützky dessen Emeritierung. Zu diesem Anlass fand im Hans-Busch-Institut auf dem Campus Stadtmitte ein Festkolloquium statt.

Der Jubilar wurde durch den TU-Vizepräsidenten Professor Bruder im Namen des Präsidiums und Professor Griepentrog im Namen des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik geehrt. Professor Schlaak fasste in seiner Rede die Lebensleistung und Vita des Geehrten zusammen. Mehr als zwanzig Jahre lang prägte Roland Werthschützky das Institut für Elektromechanische Konstruktionen (EMK) bei etit. Er initierte zahlreiche wegweisenden Forschungsprojekte im Bereich der elektrischen Messung mechanischer Größen. So entwickelte er verschiedene Sensoren für die Industrie und Systeme für medizinische Anwendungen. Viele Jahre war er Gutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Die Redner hoben außerdem die vorbildliche Weise hervor, in der es Professor Werthschützky gelang, Lehre und Forschung zu verknüpfen: In seinen Lehrveranstaltungen konnten Studierenden projetkorientiert arbeiten – und so ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis umsetzen und dabei das Arbeiten im Team trainieren. 2013 wurde das gemeinsam mit seinen Kollegen und Mitarbeitern am Institut geleitete Projektseminar PEM (Praktische Entwicklungsmethodik) mit dem Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre ausgezeichnet.

Auch außerhalb des Forschungs- und Lehrbetriebs der Universität war Professor Werthschützky sehr aktiv: Unter anderem war er Vorsitzender des Wissenschaftsrates des AMA-Fachverbandes für Sensorik, Mitglied des Forschungsbeirates der Forschungsgemeinschaft für Sensorik, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des CiS-Institutes für Mikrosensorik sowie Mitglied der Forschungsgesellschaft für Mess- und Sensortechnik.

Der Fachbereich etit wünscht Professor Werthschützky alles Gute für den Ruhestand!

zur Liste