News Archiv de

Archiv

  • 28.04.2016

    Ein Leben für Lehre und Forschung

    Festkolloquium zur Emeritierung von Professor Werthschützky

    Am letzten Freitag feierte das Institut für Elektromechanische Konstruktionen (EMK) zusammen mit Professor Roland Werthschützky dessen Emeritierung. Zu diesem Anlass fand im Hans-Busch-Institut auf dem Campus Stadtmitte ein Festkolloquium statt.

  • 27.04.2016

    MINT zum Mitmachen

    Zwei Veranstaltungen bei etit am Tag der Technik

    Am 10. und 11. Juni findet der bundesweite Tag der Technik statt, bei dem zahlreiche Unternehmen sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen ihre Türen öffnen – und auch der Fachbereich etit ist mit dabei: Am 10. und 11. Juni gibt es hier zwei Workshops für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe. Anmeldeschluss ist der 27. Mai. Schirmherr in Darmstadt ist Oberbürgermeister Jochen Partsch.

  • 25.04.2016

    Zwei Humboldt-Preisträger zu Gast bei etit

    Das 1883 eingeweihte Alexander von Humboldt Denkmal vor der Humboldt Universität in Berlin

    Forschungskooperationen in den Bereichen Assisted Living und Future Internet

    Diesen Sommer ist der international renommierte Signalverarbeitungs-Experte Professor Moeness Amin von der Villanova University, Pennsylvania zu Gast am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik. Für Ende 2016 hat sich Professor Jörg Widmer vom IMDEA Networks Institute in Madrid angekündigt. Beide Aufenthalte werden von der Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert.

  • 22.04.2016

    12 Teilnehmer, 5 Tage – ein Ziel

    Videobericht vom Mechatronik-Workshop

    Zwischen dem 14. und 18. April fand in der Lehrwerkstatt des Fachbereichs der Mechatronik-Workshop statt. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden: In zwei Fokusgruppen wurde an zwölf funktionsfähigen Kugelbahnen getüftelt.
    Wir waren mit der Kamera dabei – das Video gibt's jetzt auf unserem YouTube-Kanal!

  • 22.04.2016

    Forschungsstark auf der Hannover Messe

    Drei Projekte des Fachbereichs etit präsentieren sich 2016 auf der Hannover Messe. Bild: Deutsche Messe

    etit zeigt drei Exponate, Prof. Jutta Hanson vertritt die Darmstädter Energieforschung bei Podiumsdiskussion

    Auf der diesjährigen Hannover Messe ist der Fachbereich etit prominent vertreten: Mit drei Exponaten am Gemeinschaftsstand der hessischen Hochschulen demonstriert er seine Forschungsstärke. Zudem ist Jutta Hanson Teilnehmerin der Podiumsdiskussion zum Thema „Flexibilitätsoption Netzausbau“. Die Hannover Messe gilt als eine der wichtigsten Industriemessen weltweit. Sie findet vom 25. bis 29. April statt. Der Fachbereich etit präsentiert sich in Halle 2 am Stand B 25.

  • 21.04.2016

    Neue Erkenntnisse zur Elektromobilität

    Abschlussbericht zum Forschungsprojekt „Well2Wheel“ vorgestellt

    Elektrofahrzeuge können als mobile Speicher problemlos in die regionalen Stromverteilungsnetze integriert werden und dadurch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten. Das ist das Ergebnis des dreijährigen Projektes „Well2Wheel“, an dem das etit-Fachgebiet „Elektrische Energieversorgung unter Einsatz erneuerbarer Energien“ gemeinsam mit sechs Kooperationspartnern aus Industrie und Wissenschaft geforscht hat.

  • 20.04.2016

    TUDay 2016 bei etit

    Am 11. Mai öffnet die TU ihre Türen für Studieninteressierte

    Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik empfängt die Schülerinnen und Schüler am TUDay mit einem umfangreichen Programm rund um das Studienangebot bei etit. Neben einer Infomesse und Vorträgen gibt es bei verschiedenen Touren durch die Labore die Gelegenheit, den Fachbereich etit näher kennenzulernen.

  • 13.04.2016

    Wie bekommt man ein Kamel durch ein Nadelöhr?

    etit-Wissenschaftler machen Werkzeug intelligent

    Eine Messvorrichtung soll in ein Maschinenelement integriert werden. Das Problem: Es ist dafür eigentlich gar kein Platz. Die Lösung für dieses Dilemma hat sich jetzt eine Forschergruppe um Professor Klaus Hofmann im Rahmen des Projektes „Smart Tool“ patentieren lassen – und so den intelligenten Werkzeughalter entwickelt. Eine revolutionäre Erfindung im Werkzeugmanagement.

  • 11.04.2016

    Scientific Workshop 2016 des SFB MAKI

    v.l.n.r.: Moderator P. Eugster, Referenten: J.-P. Hubaux, R. Wattenhofer, A. Feldmann, M. Canini, Z. Turanyi, K. Kogan und Gastgeber Prof. R. Steinmetz

    Sechs europäische Wissenschaftler zu Gast am Fachgebiet Multimedia Kommunikation

    Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltete der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Sonderforschungsbereich MAKI einen Scientific Workshop am Fachbereich etit. Thema waren robuste Kommunikationsnetzwerke.

  • 08.04.2016

    E5 forscht erfolgreich für die Energiewende

    E5 forscht im Rahmen des vom Bund geförderten Projekts "ENSURE" für die erfolgreiche Energiewende.

    Kopernikus-Projekte: Bund fördert Energieforschung

    Herausragender Erfolg bei der bislang größten Forschungsinitiative zur Energiewende des Bundes: An drei der vier für die Förderung ausgewählten „Kopernikus-Projekte für die Energiewende“, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert, wird die TU Darmstadt beteiligt sein. Mit dabei ist auch das Fachgebiet Elektrische Energieversorgung unter Einsatz Erneuerbarer Energien (E5) von Professorin Jutta Hanson.