News Archiv de

Archiv

  • 05.07.2016

    Spannender Schnuppertag

    Schülerinnen zeigen großes Interesse am Studium bei etit

    Ist ein Studium im Bereich Elektrotechnik etwas für mich – auch wenn ich ein Mädchen bin? Wo liegen die Herausforderungen, wo meine Chancen und Möglichkeiten? Antworten auf diese Fragen haben die Teilnehmerinnen bei den Schülerinnen-Schnuppertagen von Studentinnen am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik bekommen – und weitere Eindrücke gesammelt.

  • 04.07.2016

    MINT zum Mitmachen

    etit beigeistert Jugendliche am Tag der Technik

    Technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler waren am Tag der Technik der Einladung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik gefolgt. Dort gab es gleich zwei Workshops zu den Themen „Open-Source-Initiativen für MINT“ und „Autonomes Fahren“, bei denen vor allem das eigenständige Experimentieren im Vordergrund stand.

  • 23.06.2016

    etit-Student gewinnt Ernst-Blickle-Studienpreis 2015

    Auslegung und Modellierung einer synchronen Reluktanzmaschine

    In seiner Masterarbeit am Institut für Elektrische Energiewandlung beschäftigte sich Sascha Neusüs mit der Erhöhung des Wirkungsgrades von E Maschinen. Seine Arbeit über ein parametrisches Modell von synchronen Reluktanzmaschinen überzeugte die Jury der SEW-EURODRIVE-Stiftung zur Vergabe des mit 2.500 Euro dotierten Studienpreises.

  • 22.06.2016

    Technik braucht Mädchen: etit-Projektwoche mit Schillerschule

    Rund 20 Grundschülerinnen lernen für eine Woche am Fachbereich etit

    Wenn man das Interesse von Mädchen für Technik aufgreifen möchte, sollte man möglichst früh damit anfangen. Deshalb entwickelte der Fachbereich als Pilotversuch eine Projektwoche für Mädchen der 3. und 4. Klasse.

  • 20.06.2016

    Radar für die alternde Gesellschaft

    Humboldt-Preisträger Professor Moeness Amin forscht bei etit

    Derzeit weilt der international renommierte Elektrotechnik-Professor Moeness Amin von der Villanova University, Pennsylvania, für einen Forschungsaufenthalt an der TU Darmstadt. Der 61-Jährige Humboldt-Preisträger gilt als einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Signalverarbeitung. In Darmstadt erforscht er im Team, wie Radar in der Sturzerkennung älterer oder gehbeeinträchtigter Menschen im Gesundheitsbereich eingesetzt werden kann.

  • 15.06.2016

    Professor Steinmetz für Engagement geehrt

    Universitätsleitung ehrt 23 Professoren für ihr Engagement im Wissenschaftssystem

    Von wegen Dienst nach Vorschrift: Diese 23 Professoren üben ihren Beruf mit Herzblut aus. Für ihr vorbildliches Engagement in den vielfältigsten Funktionen im Wissenschaftssystem wurden sie jetzt ausgezeichnet. Für den Fachbereich etit wurde Ralf Steinmetz vom Fachgebiet Multimedia Kommunikation geehrt.

  • 15.06.2016

    Absolventenfeier SoSe 2016

    Freitag, 15.07.2016 ab 14 Uhr in der Orangerie

    Am Freitag, 15. Juli 2016 werden ab 14 Uhr die Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik feierlich verabschiedet.

  • 14.06.2016

    Batman und Flipper wissen es: Ultraschall ideal für sensorische Anwendungen

    Vorlesungsreihe „Was steckt dahinter?“ mit Professor Dr. Mario Kupnik

    Die Tierwelt nutzt Ultraschall für verschiedenste Zwecke: so jagen und orientieren sich etwa Fledermäuse und Zahnwale per Ultraschall. Der Mensch hat sich diese über viele Millionen Jahre bewährte Technik von der Natur abgeschaut. Vortrag am 28. Juni im Maschinenhaus.

  • 09.06.2016

    Seit einem Vierteljahrhundert aktiv in Lehre und Forschung

    Foto: Peter Pott

    Professor Dr.-Ing. Helmut Schlaak feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

    Im Rahmen eines Festaktes wurde Professor Helmut Schlaak für seine 25-jährige Dienstzeit geehrt. Neben zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Kolleginnen und Kollegen zählten auch der Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik Prof. Jürgen Adamy sowie Kanzler Dr. Manfred Efinger als Vertreter des TU-Präsidiums zu den Gratulanten.

  • 06.06.2016

    Elektromagnetische Sensoren: Neue Wege in Biologie und Medizin

    Vorlesungsreihe „Was steckt dahinter?“ mit Professor Dr.-Ing. Christian Damm

    Es gibt eine Vielzahl von Herausforderungen bei der Messung medizinischer und biologischer Messgrößen, welche noch nicht zufriedenstellend gelöst sind oder aber für neue Einsatzzwecke eine neue Lösung erfordern. Vortrag am 14. Juni im Maschinenhaus.