etit

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Herzlich willkommen am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) der Technischen Universität Darmstadt. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über unseren Fachbereich, unser Studienangebot und unsere Forschungstätigkeiten und finden Sie Ihre Ansprechpartner bei etit.

Studieren

Das Studium am Fachbereich etit ist durch den Verbund aus qualifizierter Grundlagenausbildung, detaillierter Fachausbildung und aktueller, praxisorientierter Forschung eine der weltweit anerkannten Ausbildungen für die Profis von morgen.

mehr zum Studium am Fachbereich etit

Forschen

Unsere Aktivitäten im Bereich der Forschung konzentrieren sich in den drei Forschungsschwerpunkten Electrical Power Systems, Mechatronics Automation & Sensors und Information and Communication Technology.

mehr zur Forschung am Fachbereich etit

 

Internationales

Zahlreiche Kooperationen mit namhaften Partnern auf dem ganzen Globus kennzeichnen unsere internationalen Aktivitäten und sind ein Garant für unsere internationale Ausrichtung sowohl in Studium und Lehre als auch in der Forschung.

mehr zu Internationales am Fachbereich etit

Interdisziplinarität

Eine Basis unseres Erfolges ist die enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fachkulturen, die sich nicht zuletzt in unseren interdisziplinär ausgerichteten Studiengängen sowie fachübergreifenden Forschungsclustern widerspiegelt.

Aktuelles

  • 13.08.2014

    Erfolgreiche Juniorprofessorin

    Silvia Santini erhält Ruf an die TU Dresden

    Silvia Santini, die seit dem 1. Oktober 2011 bei etit als Juniorprofessorin das Fachgebiet Drahtlose Sensornetze leitete, erhielt jetzt ihren Ruf als ordentliche Professorin an die TU Dresden. Dort übernimmt sie ab dem 1. August 2014 an der Fakultät Informatik die Professur für Eingebettete Systeme. weiter

  • 30.07.2014

    „Big in Japan“ mit der smarten Schutzbrille

    Elektrotechnik-Studierende gewinnen internationalen Wettbewerb

    Die Studierenden Stefanie Birkenbach, Lukas Braisz, Jahn Hinrichs, Maximos Kairlas und Timo Singer vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) haben für die Entwicklung einer intelligenten Schutzbrille beim International Contest of Applications in Nano-Micro Technologies (iCAN’14) in Japan den ersten Platz belegt. weiter