Vergangene Ereignisse

Vergangene Ereignisse

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten. Hier möchten wir unsere schöne Zeiten und unsere vergangenen Ereignisse mit Ihnen teilen und hoffen, dass Sie das nächste Mal mit dabei sind.

Frauenvollversammlung 2017

Die Frauenvollversammlung des Fachbereichs etit fand am 01.03.2017 statt. Im Anschluss an den Impulsvortrag „Die Ingenieurin – der Ingenieur. Gestern. Heute. Morgen“ von Bianca Prietl, M.A. (FB 2) wurden die neuen Gleichstellungsbeauftragten gewählt. Frau Carolin Reimann, M.Sc. (FG IMP), Frau Ann-Kathrin-Seifert (FG SPG), Frau Gabi Benz-Linnemann (Dekanat) und Frau Helga-Steinmann-Roloff (FG E5) wurden einstimmig gewählt. Frau Anissa Hadhri wird das Team wieder als studentische Beraterin unterstützen.
Protokoll der Frauenvollversammlung 2017

Girls'Day 2016

Erneute Rekordbeteiligung von gut 20 Mädchen am Girls' Day 2016. Schrauben, Bohren, Löten, Programmieren und Verkabeln: darin haben sich beim Girls‘ Day am letzten Donnerstag die teilnehmenden Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren bei etit ausprobiert. Unterstützt wurden sie dabei von Betreuerinnen und Betreuern aus dem Fachbereich, die die Mädels durch drei angebotene Kurse begleiteten. Der Tag begann mit Eindrücken aus der Hochspannungshalle. Hier durften die Mädchen einen Blitzeinschlag im Auto und das Prinzip des Faradayschen Käfigs hautnah erleben. Danach ging es in die Fachschaft, um ein blinkendes Herz zu löten. Es folgte ein Besuch des Fachgebiets Multimedia-Kommunikation, wo die 11-15 jährigen Schülerinnen Exergames Computerspiele testen durften, welche zur Physiotherapie eingesetzt werden – wie z.B. der Taubenflug und das Balance Board. Der Tag endete mit dem Mittagessen. Hier geht's zum ausführlichen Bericht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die zum Erfolg dieses Tages beigetragen haben.

weitere Informationen zum Girls' Day

Frauenvollversammlung 2013 am FB 18

Die Frauenvollversammlung des FB 18 fand am 05.12.2013 im HBI statt. Es waren alle Statusgruppen vertreteten. Es wurde von den Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtet, sowie die neuen Gleichstellungsbeauftragten sowie Mitglieder der Vergabekommission gewählt. Schließlich wurden von allen Anwesenden Wünsche und Anregungen für das kommende Jahr geäußert.

Protokoll der Frauenvollversammlung 2013

Servicestelle Familie

Die Technische Universität Darmstadt engagiert sich seit mehreren Jahren für familienfreundliche Studienbedingungen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Familienbezogene Maßnahmen sollen zur Attraktivität der TU Darmstadt beitragen und es allen Beschäftigten und Studierenden leichter machen, die beruflichen Ziele mit den Familienpflichten zu vereinbaren. 2008 erhielt die TU Darmstadt das Zertifikat „familiengerechte Hochschule“

Die Servicestelle berät und unterstützt Sie bei Fragen der Kinderbetreuung, bei der Suche nach Schulen oder Bildungseinrichtungen in Darmstadt, bei der Organisation von Karriere und Familienpflichten oder gibt Informationen zu Beratungsstellen in Stadt und Landkreis.

Darüber hinaus ist die Servicestelle für Familie mit der Koordination des Auditierungsverfahrens „familiengerechte Hochschule“ sowie mit der Umsetzung von neuen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf betraut. Ein Schwerpunkt ist die Umsetzung eines breiten und passgenauen Kinderbetreuungsangebots für Studierende und Beschäftigte unserer Universität.

weitere Informationen