etit

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Herzlich willkommen am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) der Technischen Universität Darmstadt. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über unseren Fachbereich, unser Studienangebot und unsere Forschungstätigkeiten und finden Sie Ihre Ansprechpartner bei etit.

Studieren

Das Studium am Fachbereich etit ist durch den Verbund aus qualifizierter Grundlagenausbildung, detaillierter Fachausbildung und aktueller, praxisorientierter Forschung eine der weltweit anerkannten Ausbildungen für die Profis von morgen.

mehr zum Studium am Fachbereich etit

Forschen

Unsere Aktivitäten im Bereich der Forschung konzentrieren sich in den drei Forschungsschwerpunkten Electrical Power Systems, Mechatronics Automation & Sensors und Information and Communication Technology.

mehr zur Forschung am Fachbereich etit

 

Internationales

Zahlreiche Kooperationen mit namhaften Partnern auf dem ganzen Globus kennzeichnen unsere internationalen Aktivitäten und sind ein Garant für unsere internationale Ausrichtung sowohl in Studium und Lehre als auch in der Forschung.

mehr zu Internationales am Fachbereich etit

Interdisziplinarität

Eine Basis unseres Erfolges ist die enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fachkulturen, die sich nicht zuletzt in unseren interdisziplinär ausgerichteten Studiengängen sowie fachübergreifenden Forschungsclustern widerspiegelt.

Aktuelles

  • 19.05.2015

    TU-Alumni-Fest 2015

    Am 26. Juni auf dem Campus Lichtwiese

    Das zentrale Alumni-Fest findet in diesem Jahr bereits am Freitag, den 26. Juni, ab 17:30 Uhr statt. Der Veranstaltungsort, das Hörsaal- und Medienzentrum, führt die Gäste auf den Campus Lichtwiese. Dort darf am Grillbuffet zwischen ULB, AStA-Shop und Mensa endlich wieder echtes TU-Feeling aufleben.

  • 18.05.2015

    Unter den zehn Besten!

    Dr.-Ing. Erdt nominiert für ARD/ZDF Förderpreis “Frauen + Medientechnologie”

    Wir gratulieren unserer Kollegin Dr.-Ing. Mojisola Erdt zu ihrer Nominierung beim ARD/ZDF Förderpreis “Frauen und Medientechnologie”. Nominiert wurden zehn Frauen, die durch ihre Arbeit unsere Medienzukunft prägen. Mojisola wurde für ihre Doktorarbeit “Personalized Recommender Systems for Resource-based Learning – Hybrid Graph-based Recommender Systems for Folksonomies” nominiert, die sich damit beschäftigt, wie man in der Informationsflut des Internets relevante und personalisierte Inhalte für selbstständig Lernende besser sichtbar macht.